Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.35
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Facebook Twitter XING Google
Header News
Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
06.05.2013

Verwaltungsaufwand reduzieren!

Ministerpräsident Stanislaw Tillich eröffnet Sportstätten.

Bei herrlichem Frühlingswetter ließ es sich Stanislaw Tillich nicht nehmen und vollzog den Sanierungsbeginn im Cunewalder Erlebnisbad, gab den 2. Abschnitt des Radweges auf der ehemaligen Bahntrasse durch das Cunewalder Tal frei und eröffnete den nagelneuen Kunstrasenplatz.
Bad und Sportplatz wurden während des verheerenden Augusthochwassers erheblich in Mitleidenschaft gezogen und neben über 200 anderen Schäden nun nach und nach wiederaufgebaut.
KORAKTOR® hilft inzwischen in Cunewalde den enormen Verwaltungsaufwand beim Umgang mit den Fördermitteln zu reduzieren.

Nach 'Schnittchen' zum Arbeitstreffen.

Das stimmungsvolle Volksfest zur Eröffnung der Sportstätten war noch in vollem Gange, da bat Bürgermeister Thomas Martolock den Ministerpräsidenten zu einem Arbeitstreffen, um den zukünftigen Verwaltungsaufwand zu reduzieren. Dass die verbauten Fördermittel in Cunewalde sehr wirkungsvoll eingesetzt werden, hatte Herr Tillich in seiner Ansprache gewürdigt.
Doch dem immergrünen Kunstrasen und bügelglatten Radweg sieht man den enormen Verwaltungsaufwand beim Beantragen, Abrufen und Nachweisen der Fördermittel nicht an.

Andreas Dimmel, seit 2004 ehrenamtlicher Gemeinderat in Cunewalde, erläuterte gemeinsam mit dem Bürgermeister und der Landtagsabgeordneten Patricia Wissel das zur Schadensbeseitigung angewandte Förderprozedere an einigen praktischen Beispielen. Einerseits könnte die Gemeinde den Wiederaufbau ohne Fördermittel nicht stemmen, anderseits ist der dafür erforderlicher Verwaltungsaufwand nicht dauerhaft zu erbringen.

Die KORAKTOR® Fördermitteldatenbank stellt die Maßnahmen der Schadensbeseitigung in Verbindung mit den entsprechenden Förderprogrammen dar und überwacht Kosten, bewilligte Fördermittel und deren Auszahlung. Dennoch bleibt der Verwaltungsaufwand für alle am Prozess Beteiligten enorm. Die Gemeindevertreter unterbreiteten dem 'Landesvater' einige Vorschläge, wie man diesen reduzieren kann.

Der Ministerpräsident war ein geduldiger Zuhörer und nahm einige Anregungen mit, wie man zukünftig den Verwaltungsaufwand im Umgang mit Fördermitteln reduzieren kann.
Der Ministerpräsident war ein geduldiger Zuhörer und nahm einige Anregungen mit, wie man zukünftig den Verwaltungsaufwand im Umgang mit Fördermitteln reduzieren kann.
Andreas Dimmel

KontaktImpressumDatenschutzLinks