Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.35
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Facebook Twitter XING Google
Header News
Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
07.11.2011

Frischer Wind für die Programmierung.

Daniel Gerlach beginnt als Software-Entwickler.

Daniel Gerlach hat im Sommer sein Studium zum Diplom-Wirtschaftsinformatiker (BA) abgeschlossen und beginnt nun als neuer Mitarbeiter in der Programmier-Abteilung bei Dimmel-Software. Zu seinen Aufgaben gehören die Konzeption und die Umsetzung kundenindividueller Wünsche sowie die Erweiterung des KORAKTOR®-Standards.

Aktuelle Projekte erfordern hohen Programmieraufwand.

Jedes neue Projekt stellt ganz eigene Anforderungen an KORAKTOR®. Dabei spielt die Konzeption und Bewertung des Lösungsvorschlags durch die Programmier-Abteilung eine immer größere Rolle. Der Programmierer muss sich in die oft sehr komplexen Betriebsabläufe des Kunden hineindenken, um eine optimale Abbildung in KORAKTOR® einbinden zu können.
Dies beginnt damit, die von Kunden herangetragenen Wünsche zu analysieren und einen Lösungsvorschlag zu entwickeln. Dafür sind teilweise umfangreiche Untersuchungen oder die Einarbeitung in neue Technologien nötig.
Wichtige und interessante Aufgaben für jeden Programmierer, bevor es an die eigentliche Implementierung geht.
Und natürlich wird mit Engagement auch an der kontinuierlichen Erweiterung des KORAKTOR®-Standards gearbeitet.
 
Daniel Gerlach ist durch sein abgeschlossenes Studium optimal auf diese Aufgaben vorbereitet und bereits an einigen Projekten beteiligt.
Wir wünschen Daniel alles Gute und viel Spaß für seine Arbeit bei Dimmel-Software.

Daniel Gerlach an seinem Arbeitsplatz in der Programmier-Abteilung.
Daniel Gerlach an seinem Arbeitsplatz in der Programmier-Abteilung.

Daniel Gerlach über seine ersten Eindrücke.

Es ist sehr schön, dass es hier in Bautzen ein Unternehmen wie Dimmel-Software gibt, welches in dieser Region verwurzelt ist und mir als frisch gebackenem Diplom-Wirtschaftsinformatiker (BA) die Möglichkeit bietet, in der IT-Branche Fuß zu fassen.
Ich wurde von allen Kollegen sehr nett aufgenommen und das freundliche, recht familiäre Arbeitsklima erleichtert die Arbeit ungemein.
Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Alexander Knöbel (Programmierung)

KontaktImpressumDatenschutzLinks