Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.34
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Facebook Twitter XING Google Delicous Linkarena
Header News
Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
15.06.2012

Ausbildung Fachinformatiker 2012.

In Bautzen bei Dimmel-Software.

Die Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung ist bei Dimmel-Software in Bautzen besonders interessant. Denn die Auszubildenden können an der spannenden Entwicklung von KORAKTOR® direkt mitwirken.
Dimmel-Software möchte auch 2012 einem jungen Menschen einen Ausbildungs-Platz zur Verfügung stellen und ihn in seiner Ausbildung zum Fachinformatiker bis zum Erreichen des Ausbildungzieles unterstützen.
Alle, die sich für eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung interessieren, sollten sich hier bewerben.

Voraussetzungen für einen Fachinformatiker.

Der Beruf des Fachinformatikers wurde 1997 im Berufsbildungsgesetz geregelt und staatlich anerkannt. Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung realisieren Softwareprojekte nach Kundenwunsch. Dafür müssen IT-Systeme analysiert und geplant werden. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und wird in Bautzen bei Dimmel-Software GmbH durchgeführt.

Bei Dimmel-Software hat ein Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung interessante Aufgaben:

  • Entwicklung kundenspezifischer Software durch die Anpassung von KORAKTOR®
  • Installation und Test von Software
  • Erstellung von Nutzerdokumentationen
  • Erschließung neuer Technologien


Damit das Ausbildungziel erreicht werden kann, sollten die Bewerber gute bis sehr gute Leistungen in Deutsch, Mathematik, Informatik und English aufzeigen können.
Weitere Grundvoraussetzungen für die Einstellung bei Dimmel-Software sind Zielstrebigkeit sowie Kommunikations- und Kritikfähigkeit. Außerdem sollten die zukünftigen Fachinformatiker-Auszubildenden ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft besitzen.

Herr Rzonsa ist Leiter der Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
Herr Rzonsa ist Leiter der Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung.

Allen angehenden Fachinformatikern viel Glück.

Nach Eingang der Bewerbungsunterlagen werden diese geprüft und vorausgewählte Bewerber zu einem Bewerberverfahren mit Eignungstest, Probearbeit und Vorstellungsgespräch eingeladen. Über viele Jahre schon nutzt Dimmel-Software dieses Verfahren erfolgreich, um gute Mitarbeiter für das Team zu finden. Die meisten Auszubildenden als Fachinformatiker konnten bisher übernommen werden.

Sylvia Kutscher

KontaktImpressumDatenschutzLinks