Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.34
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Facebook Twitter XING Google Delicous Linkarena
Header News
Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
16.01.2012

Bewährtes Buchhaltungssystem wird erweitert.

Weiterer Mandant in der SBS-Software.

Bei der Debratec GmbH wurde die SBS-Software (Lohn- und Finanzbuchhaltung) für die Abrechnung eines weiteren Unternehmens der Firmengruppe erweitert.

SBS überzeugt mit Qualität und Leistungsfähigkeit - auch künftig.

Die DEBRATEC GmbH nutzt die Buchhaltungsprogramme SBS Rewe plus® und SBS Lohn plus® seit 2008.
Insbesondere die flexiblen Auswertungen der Finanzbuchhaltung haben sich bewährt. Damit können der Konzernleitung die erforderlichen Berichte und Übersichten jederzeit zur Verfügung gestellt werden.

Für ein weiteres Unternehmen der Firmengruppe, der DEN BRAVEN Aerosols GmbH & Co. KG in Albertshausen, sollte zum 01.01.2012 die Ablösung der dort genutzten Buchhaltungssysteme erfolgen. Diese waren den aktuellen Anforderungen nicht mehr gewachsen.

Die technische Lösung auf Basis MS-Terminalserver.
Die technische Lösung auf Basis MS-Terminalserver.

Moderne Online-Technologie setzt sich durch.

In einem Workshop mit Dimmel-Software wurden die Anforderungen und Lösungsvarianten diskutiert, sowie Datenschnittstellen definiert.
Die Entscheidung fiel dann auf eine Online-Lösung auf der Grundlage der Terminalserver-Technologie. Die DEBRATEC GmbH hat dazu die SBS-Software um einen Mandanten erweitert und durch den Hardwarepartner eine gesicherte VPN-Verbindung von der DEN BRAVEN Aerosols GmbH & Co. KG aus einrichten lassen.
Bis zum heißen Start per 01.01.2012 übernahmen die Mitarbeiter beider Unternehmen alle notwendigen Stammdaten bzw. legten sie neu an und schufen somit die Grundlage für einen termingerechten Start.

Mitarbeiterkompetenz zahlt sich aus.

Mit der Umstellung zum 01.01.2012 hatte man sich ein anspruchsvolles Ziel gestellt, da neben der technischen Einrichtung auch die Ausbildung der neuen Mitarbeiter durch eigene Kräfte vorgenommen werden sollte. Hier zeigte sich deutlich der Vorteil von gut ausgebildeten, kompetenten Mitarbeitern, die die Software und deren firmenspezifische Nutzung sicher beherrschen.
Rolf Steglich, Vertrieb

KontaktImpressumDatenschutzLinks