Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.34
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Facebook Twitter XING Google Delicous Linkarena
Header News
Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
20.02.2012

Neujahrsempfang 2012 - Energiefabrik Knappenrode.

Einblicke in die Brikettproduktion.

Wieder ist ein Jahr vergangen und der alljährliche Neujahrsempfang fand statt.
Dieses Mal besichtigte das Dimmel-Team die Energiefabrik Knappenrode.
Bei einem Rundgang durch die über hundertjährige Brikettfabrik konnten sich die Mitarbeiter samt Anhang Überblick über diesen beeindruckenden Gebäudekomplex verschaffen.
Im Brauerei Gasthaus Wittichenau stärkten sich anschließend alle, um danach beim Kegeln bestmöglichste Ergebnisse zu erzielen.

Am Anfang war der Aufstieg.

Auf dem Fabrikgelände erzählte man uns bei gefühlten -10 Grad kurz die geschichtliche Entwicklung der Fabrik. Danach begann der Aufstieg in den 22 m hohen Treppenturm, von dem aus das Fabrikgebäude betreten werden konnte. Schon beim Eintritt beschlich einen das Gefühl, Jahrzehnte zurück gereist zu sein. Alles ist dort noch so, als hätten die Arbeiter gerade erst ihre Schicht beendet.
Über 7 Etagen sind die verschiedenen Stationen der Brikettherstellung (von Anlieferung der Kohle bis zum fertigen Brikett) verteilt. Die alten Maschinen funktionieren noch. Ein paar wurden zu Demonstrationszwecken kurz in Betrieb genommen. Wenn man sich vorstellt, das damals alle gleichzeitig liefen! - Sehr laute Arbeitsplätze, die oft von Frauen besetzt waren.
Die Ausstellung "Heiß Geliebt - Öfen und Feuerstätten" hatte wahre Schätzchen zu bieten und in einer kleinen, versteckten Ecke war sogar ein Platz zum Aufwärmen eingerichtet.
Schätze der Erde gab es in der gleichnamigen Ausstellung zu sehen. Wer dort einen Blick an die Decke wagte, sah wie damals die Arbeitsbekleidung der Mitarbeiter aufbewahrt wurde.

Energiefabrik Knappenrode - Eine sehr beeindruckende Kulisse.
Energiefabrik Knappenrode - Eine sehr beeindruckende Kulisse.
Es waren fast alle Mitarbeiter dabei.
Es waren fast alle Mitarbeiter dabei.

Das Buffet war reichlich und gut.
Das Buffet - reichlich und gut.
Alle waren gut gelaunt und hatten viel Spaß.
Alle hatten gute Laune und viel Spaß.

Zum Aufwärmen ins Brauerei Gasthaus Wittichenau.

Bei Glühwein, Grog und Tee konnten sich alle erst einmal aufwärmen.
Das umfangreiche Buffet mit kalten und warmen Speißen tat den Rest.
Frisch gestärkt betätigten sich dann die Mitarbeiter und deren Partner sportlich beim Kegeln. Allerdings war das leichter gesagt als getan. Es war gar nicht so einfach, gute Treffer zu erlangen und nur einmal sind auch "Alle Neune" gefallen.

Es war wieder ein sehr schöner Firmenausflug. Vielen Dank für die gelungene Veranstaltung an die Organisatoren. Wir sind schon gespannt auf den nächsten Neujahrsempfang!

Katrin Rogoll (Vertriebsinnendienst)

KontaktImpressumDatenschutzLinks