Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.34
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Facebook Twitter XING Google Delicous Linkarena
Header News
Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
21.03.2013

Schüler lernen Dimmel-Software kennen.

Mitarbeiter stellten attraktive Ausbildungsstellen vor.

Die "Woche der offenen Unternehmen" in Sachsen, war ein guter Anlass, jungen Menschen Einblicke in das Geschehen bei Dimmel-Software zu gewähren und dabei attraktive Ausbildungsberufe und dessen Ausbildungsinhalte vorzustellen.

Die angehenden Auszubildenden waren sehr interessiert.

Pünktlich gegen 13:00 Uhr am 11.03.2013 begrüßten Geschäftsführer Ronald Dimmel und Ausbildungsleiter Steffen Päprer interessierte Schüler, die sich vorher über das Internet für die Veranstaltung zur "Woche der offenen Unternehmen" angemeldet hatten.
Die Erwartungen der Schüler, die aus 8., 9. und 10. Klassen kamen, waren sehr unterschiedlich.
Einige wollten sich ganz allgemein informieren, andere hatten schon klare Vorstellungen davon, was sie einmal werden möchten.
Nach der Begrüßung lauschten die jungen Leute gespannt den Ausführungen von Patrick Siebelt, der erst vor kurzem seine Ausbildung bei Dimmel-Software vorzeitig und erfolgreich beendete. Er erläuterte, wie er seine Prüfungsarbeit durchführte und dabei einen praktischen Lösungsvorschlag entwickelte. Es ging um die Erhöhung der Sicherheit bei Dimmel-Software, indem die Authentifizierung der Mitarbeiter an den Firmencomputern und am Firmennetzwerk sicherer und einfacher wird, denn die dauerhafte Sicherheit von Daten ist eine wichtige Grundlage für die erfolgreiche Arbeit eines Unternehmens.
Von den Schilderungen neugierig geworden, stellten die angehenden Auszubildenden ihre Fragen. Die Jugendlichen bekamen Einblicke in die Arbeit der verschiedenen Abteilungen bei Dimmel-Software, konnten sich ein Bild über Entwicklung, Vertrieb und Support machen und so die Aufgabenfelder von Fachinformatikern und Informatikkaufleuten kennenlernen.
Mit Hinweisen auf den Ablauf des Bewerbungsverfahrens bei Dimmel-Software endete ein für beide Seiten interessanter Nachmittag.


Patrick Siebelt präsentierte seine Projektarbeit zur Abschlussprüfung der Ausbildung zum Informatikkaufmann.
Patrick Siebelt präsentierte seine Projektarbeit zur Abschlussprüfung der Ausbildung zum Informatikkaufmann.

Landesweite Kampagnen helfen Unternehmen bei Suche nach Azubis.

Die Möglichkeit, sich als ausbildende Firma im Rahmen einer landesweiten Aktion zu präsentieren, ist eine feine Sache. Das Angebot konnte man auf der Plattform "Bildungsmarkt-Sachsen" finden. Werbung für die "Woche der offenen Unternehmen" wurde in den Medien und natürlich in den Schulen gemacht. Schnell hatten sich die ersten Schüler online angemeldet.
In einer kurzweiligen Atmosphäre erhielten interessierte Jugendliche Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten. Und vielleicht war tatsächlich ein zukünftiger Mitarbeiter der Firma Dimmel-Software GmbH dabei.

Steffen Päprer, Support / Ausbildung

KontaktImpressumDatenschutzLinks