Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.34
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Facebook Twitter XING Google Delicous Linkarena
Header News
Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
23.05.2013

Fördermitteldatenbank vorgestellt.

Bürgermeister des Landkreises Bautzen zeigen Interesse.

Einmal im Jahr treffen sich die Bürgermeister im Rahmen einer Veranstaltungsreihe des Sächsischen Städte- und Gemeindetages (SSG) zur Bürgermeisterkonferenz. Die Teilnehmer informierten sich dabei über die KORAKTOR® Fördermitteldatenbank, welche in Zusammenarbeit zwischen Dimmel-Software GmbH und der Gemeindeverwaltung Cunewalde im vergangenen Jahr entstanden ist.
Inzwischen hat die Fördermitteldatenbank ihre Feuertaufe in Cunewalde bestanden und sollte Nachnutzung in anderen Städten und Gemeinden finden.

Nachnutzung der Fördermitteldatenbank empfohlen.

Die meisten Investitionen der öffentlichen Auftraggeber erfolgen heute mit Hilfe von Zuwendungen (Fördermittel). Im gesamten Prozess fallen eine Menge Daten an, die es gilt situationsgerecht unter verschiedenen Betrachtungswinkeln abzurufen.
Bei der Abwicklung der Zuwendungsvorhaben gelten zahlreiche Besonderheiten und Vorschriften.
Die Zuwendungsempfänger sind angewiesen, entsprechende Fristen einzuhalten, Fördergrenzen zu beachten und die zweckentsprechende Verwendung nachzuweisen.

Die KORAKTOR® Fördermitteldatenbank unterstützt die öffentlichen Verwaltungen:

  • effiziente Verwaltung verschiedener Förderprogramme
  • übersichtliche Darstellung aller Investitionen
  • volle Kostenkontrolle bei allen Maßnahmen
  • flexible Auswertungen für alle Situationen
  • einfache, sichere und zeitsparende elektronische Aufbereitung der erforderlichen Daten
  • Planung, Durchführung und Abrechnung von Projekten in allen Phasen
  • individuelle Arbeitsblätter und Listen unterstützen die differenzierten Anforderungen der beteiligten Mitarbeiter

Mehr Informationen zur KORAKTOR®-Fördermitteldatenbank finden Sie auf der Aktionsseite


Seit Juli 2012 setzt die Gemeindeverwaltung Cunewalde diese Fördermitteldatenbank für die Planung, Überwachung und Abrechnung der Investitionen ein. Auslöser war das verheerende Augusthochwasser 2010, bei dem über 11 Millionen Euro Schaden an öffentlichen Gebäuden und kommunaler Infrastruktur entstanden sind. Doch inzwischen hat sich die Fördermitteldatenbank auch bei allen anderen Investitionen bewährt und ist ein wichtiges Arbeitsmittel der Verwaltung und der Gemeindegremien geworden.

Cunewaldes Bürgermeister Thomas Martolock informierte über die praktische Nutzung der Fördermitteldatenbank.
Cunewaldes Bürgermeister Thomas Martolock informierte über die praktische Nutzung der Fördermitteldatenbank.
Andreas Dimmel erklärte den Teilnehmern Aufbau und Inhalt der Fördermitteldatenbank an Hand verschiedener Beispiele.
Andreas Dimmel erklärte den Teilnehmern Aufbau und Inhalt der Fördermitteldatenbank an Hand verschiedener Beispiele.

SSG sieht effiziente Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Die entwickelte Fördermitteldatenbank stellte man in den vergangenen Monaten hochrangigen Vertretern der Staatsregierung und dem Landratsamt Bautzen sowie dem SAKD vor. Dabei wurde von allen Beteiligten die Lösung als innovativ und verallgemeinerungsfähig eingeschätzt. Insbesondere bei einer zukünftigen Anwendung der Elementarschadensrichtlinie, d.h. bei der Anwendung der verschiedenen Fachförderprogramme im Rahmen eines komplexen Wiederaufbauprozesses dürfte sich die Frage nach dem Einsatz der Fördermitteldatenbank erneut stellen.

Andreas Dimmel

KontaktImpressumDatenschutzLinks