Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.35
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Facebook Twitter XING Google
Header News
Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
24.06.2016

Firmendaten unterwegs nutzen.

Auf alle benötigten Daten sicher über das Internet zugreifen.

Die DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH aus Bautzen beschäftigt europaweit Servicetechniker zur Wartung und Reparatur ihrer Backöfen.
Dazu war es bisher erforderlich, dass der Servicetechniker eine Terminalserververbindung zum KORAKTOR® aufbaut, um benötigte Informationen zu erhalten und die geleistete Arbeit nachzuweisen.
Im Rahmen des aktuellen Projektes wird durch Erweiterung der KORAKTOR® Info-Recherche ein komfortabler und sicherer Zugriff auf Firmendaten ermöglicht.
Die Detailansicht zur Kundenadresse mit einem direkten Link zu Google Maps zum Starten der Navigation.

Alle Daten mit wenigen Klicks über eine sichere Verbindung nutzbar.

Die Servicetechniker können zukünftig die Firmendaten über die komfortable Weboberfläche der Info-Recherche sicher von unterwegs nutzen.
Nachdem sich der Monteur eingeloggt hat, kann dieser über eine individuelle Kachel direkt seine offenen Aufträge anzeigen.
Für jeden Service-Vorgang sind über individuelle Detailansichten weitere Firmendaten abrufbar, z.B.:

  • Daten zur Kundenadresse
  • Daten zum Gerät, welches gewartet werden soll
  • Informationen zu vergangenen Serviceeinsätzen
  • geleistete Arbeitszeit und Arbeitsberichte
  • weitere geplante Termine

Damit hat der Mitarbeiter unterwegs jederzeit die Möglichkeit, sicher auf alle benötigten Firmendaten zuzugreifen.
Zusätzlich können verschiedene Dokumente, wie unterschriebene Arbeitsberichte, Service-Belege oder auch Fotos direkt aus der App im zentralen Archivsystem der DEBAG gespeichert und damit dem Innendienst sofort verfügbar gemacht werden.

Oft benötigte Informationen kann man über Kacheln abrufen.  

Erster Schritt zur besseren Unterstützung des Service.

Im ersten Schritt wurden die Daten bereitgestellt, um den Service, auf die Firmendaten unterwegs sicher zuzugreifen, nutzen zu können.
Aber damit ist das Projekt noch nicht abgeschlossen, sondern in weiteren Schritten soll auch die Erfassung von Arbeitszeiten und -berichten über die KORAKTOR®-Info-Recherche ermöglich werden, sodass der aufwendige Zugriff über Terminalserver zukünftig komplett entfallen kann.

Alexander Knöbel (Programmierung)

KontaktImpressumDatenschutzLinks