Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.34
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Facebook Twitter XING Google Delicous Linkarena
Header News
Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
18.11.2017

Aufgaben als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung.

Ein Einblick in die Ausbildung bei Dimmel-Software.

Ein Auszubildender als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei Dimmel-Software lernt Aufgaben selbstständig zu erledigen und Probleme im Team zu lösen.

Von Beginn in kundennahe Projekte integriert.

Schon mit Beginn der Ausbildung dürfen die Azubis an wichtigen Aufgaben arbeiten. So wird man schnell mit den Abläufen in der Firma vertraut gemacht und lernt ständig im Bezug zur Praxis. Aktuell wird in der Programmierabteilung an einem neuen Design und damit an einer moderneren Oberfläche von KORAKTOR® gearbeitet. Und als Azubi als angehender Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung ist man unterstützend mit seinen Aufgaben dabei. Das Kennenlernen der betriebseigenen Software KORAKTOR® und die Verwendung von z.B. Visual Basic, JavaScript, AngularJS und auch HTML ist besonders essentiell für die Ausbildung.

Sollten dabei einmal Probleme auftreten, stehen die Kollegen aus der Programmierabteilung immer helfend zur Seite. In wöchentlichen Meetings wird sich zusätzlich über die eigene Woche, Neuigkeiten in der Firma und Problemlösungen für erledigte Aufgaben ausgetauscht.

Interessante Aufgaben bekommen die Auszubildenden ab dem ersten Tag.

Die Praxis machts.

Die Aufgaben als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung finden stets praxisnah statt. Dabei lernt man seine Aufgaben zu planen, im Team zu arbeiten und auch mal um die Ecke zu denken.

Tom Krügler (Azubi Programmierung)

zurück

 

KontaktImpressumDatenschutzLinks