Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.34
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
Neue Module  

Neue Module erweitern KORAKTOR® in seiner Funktionalität.

 

Dabei handelt es sich um optionale Systemerweiterungen, die die Standardfunktionen sinnvoll ergänzen und alternative Arbeitsweisen ermöglichen. Es entstehen Einmalkosten (nicht nutzerabhängig).

Das Open Office Modul.  

Open Office ist das freie Paket zur Tabellenkalkulation und Textverarbeitung, welches in der Praxis gern als Alternative zu Microsoft Office Produkten eingesetzt wird. Das Open Office Modul unterstützt eine analoge Arbeitsweise mit Open Office Office Writer und Open Office Calc. 
Durch das Einfügen von 'Textmarken' bzw. 'Benannte Zellen' in entsprechende Vorlage-Dateien wird eine Belegung mit Daten aus KORAKTOR® in Open Office Writer (Adressdaten, Projektdaten etc.) realisiert. Die Übergabe von Dokumenten z.B. Angeboten, Rechnungen usw., die Anzeige von Vorschaubildern sowie das Konvertieren der Open Office Writer bzw. Calc - Dateien funktioniert analog zu den bewährten Microsoft Office - Möglichkeiten. 
Mit welcher Office-Software man arbeitet, ist in den Nutzeroptionen einstellbar, so dass in einem Unternehmen bei verschiedenen Nutzern sowohl Microsoft Office als auch Open Office eingesetzt werden kann. 

Die Funktionsweise ist wie bei den bewährten Microsoft Office - Möglichkeiten.
Die Funktionsweise ist wie bei den bewährten Microsoft Office - Möglichkeiten.  
Welche Office-Software genutzt wird, ist für jeden Nutzer einstellbar.
Welche Office-Software genutzt wird, ist für jeden Nutzer einstellbar.  

Das Modul 'Import von Vorgängen'.  

Das Modul "Import von Vorgängen" ermöglicht den Import von Daten und dem gleichzeitigen Anlegen von KORAKTOR®-Vorgängen. Beim Import externer Programm-Daten z.B. einer Exceltabelle legt man automatisiert Vorgänge an und weist dabei die zugehörige Adresse, Projekt, Artikel usw. zu. Außerdem können zeitgleich Vorgangs-Merkmale gefüllt werden.  

Das Modul 'Export von Dokumenten'.  

Die Mitnahme von Dokumenten zu Kundenterminen ist wichtiger Bestandteil der Vorbereitung auf den Termin. Dazu benötigte Proxess-Dokumente exportiert das KORAKTOR®-Modul "Export von Dokumenten". Die Funktion ermöglicht die Auswahl mehrer Dokumente aus einer vorher definierten Liste und legt optional die zu exportierenden Daten in der elektronischen KORAKTOR®-Aktenstruktur ab.
Natürlich können solche Dateien wieder in den KORAKTOR® 'eingecheckt' und ältere Dateiversionen überschrieben werden.

Assistent zum Export.
Im Assistententen zum Exportieren von Dateien werden die benötigten Proxess-Dateien und die gewünschte Ordnerstruktur ausgewählt.
Windows Explorer nach Export.
Exportierte Dateien und Ordner sind in der gewohnten Explorer-Struktur verfügbar.

Top

 

KontaktImpressumDatenschutzLinks