Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.34
Informationen zur Ausbildung
KORAKTOR 4.37
Koraktor - The infomagic software
News
 

Facebook Twitter XING Google Delicous Linkarena
Header Aktionen
Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
 13.09.2016

Ausbildung bei Dimmel-Software.

Die Dimmel-Software bildet schon seit über 15 Jahren erfolgreich aus.

Im Jahr 2015 gewann die Dimmel-Software GmbH beim Wettbewerb "Innovativster Ausbilder". Darauf ist das gesamte Team stolz, denn schließlich ist ein Großteil der Mitarbeiter in die Ausbildung integriert und begleitet die Auszubildenden mit Rat und Tat. Viele der Azubis schaffen es mit ihren guten Leistungen nach ihrer Ausbildung in das Team von Dimmel-Software. Bei Dimmel-Software kann man eine Ausbildung als Informatikkaufmann oder als Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung erhalten.


Die Ausbildung erfolgt nach einem strukturierten Ausbildungsplan und dauert für beide Berufe 3 Jahre. Jedes Jahr sucht Dimmel-Software kreative und aufgeschlossene junge Leute zur Belegung der Ausbildungsplätze. Dabei können sich auch gerne Frauen, die vielleicht nach der Babypause eine neue Herausforderung suchen oder junge  Menschen, die ihre erste Ausbildung, aus welchen Gründen auch immer, abgebrochen haben, bewerben.

Andreas Dimmel (Geschäftsführer) ist stolz auf seine Azubis und darüber, "Innovativster Ausbilder 2015" zu sein.  

Ausbildung als Informatikkaufmann.

Die Ausbildung als Informatikkaufmann kann entweder im Support oder im Vertrieb erfolgen. Dabei ist die Grundausbildung in beiden Abteilungen gleich. Die Aufgaben in der Praxis richten sich dann jeweils nach den Aufgaben der Abteilungen. Informatikkaufleute haben kundennahe Tätigkeiten und sollten ein aufgeschlossenes Wesen haben.

Marten Häuser (hinten) und Sebastian Krause (vorn) bei der gemeinsamen Aufgabenlösung.  

Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung.

Die Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung erfolgt ausschließlich in der Programmierabteilung. Dort entwickeln die Auszubildenden an der hauseigenen Softwarelösung KORAKTOR® mit. Die Analyse von Prozessen und Anwendungstests sind ebenfalls Inhalte der Ausbildung. Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung sind nach der Ausbildung in der Lage, Kundenanforderungen gezielt umzusetzen.

 

Andrzej Lippert (hinten) während seines Coachings durch Alexander Knöbel.

Viel Glück. unbedingt.unbedingt.erforderlich.füsicheDdDaten.Daten.DDateDaten.erforderlich.ferforderlich.erforderlicherforderlichunbedingerforderlich.Dateneueruuuunbedingterforderlicherforderlich.ererforderlich.

In jedem Jahr wird ein Bewerberverfahren durchgeführt, um Ihnen die Chance auf eine Ausbildung in unserem Unternehmen zu geben. Es lohnt also, sich zu bewerben. Die Bewerbungen können per Postweg, E-Mail oder mit dem Bewerberformular gesendet werden.
   
Wir freuen uns darauf - SIE im Team zu begrüßen!
 
 

KontaktImpressumDatenschutzLinks