Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.34
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
Mehr Sicherheit  

Höhere Sicherheit bei der Projektbearbeitung verhindert Fehler und Nacharbeit.

 

Die Arbeit mit MOS'aik wurde sicherer gestaltet, so dass man falsche Daten bzw. das unbeabsichtigte Löschen von Vorgängen verhindern kann.

  • Wenn man neue Aufträge in einem Projekt anlegt, bekommen diese automatisch eine neue Auftragsnummer, falsche Zuordnungen von Rechnungen oder Auswertungen sind damit ausgeschlossen.
  • Das Löschen von Zweigen ist nicht mehr direkt bei der Projektbearbeitung möglich, so dass der Nutzer Vorgänge nicht "aus Versehen" löschen kann.
  • Eingestellte Vorgangseigenschaften bzw. erfasste Lieferanschriften können so "geschützt" werden, dass diese erhalten bleiben, wenn man die Adresse des Projektes ändert.
  • Man kann einstellen, wie die Aktualisierung beim Einfügen von Jumbos wirken soll, damit man bei der Arbeit mit Jumbos am Ende die richtigen Preise im Projekt stehen hat.
  • Eine Automatische Anpassung des EK's bei der manuellen Artikelbearbeitung sorgt für korrekte Preise für die Kalkulation bzw. Rechnungslegung.
  • Buchungen auf abgeschlossene Projekte kann man verhindern, indem man in der Finanzverwaltung über die Liste "Auftragsstand" Projekte abschließt und damit schützt.
  • Eine Rechtevergabe ist für jede einzelne Vorgangsart (z.B. für Rechnungen) möglich, so dass nur die Nutzer entsprechende Vorgänge bearbeiten können, die dazu berechtigt sind.
  • Der Administrator kann die Bearbeitung von OP's nun zentral über Systemrichtlinien schützen und dadurch eine höhere Sicherheit im Rechnungswesen gewährleisten. 

Mit der Version 3.31 wurde die Rabattberechnung erweitert und damit flexibler gestaltet.

  • Eine Rabattsperre auf Ebene der Erlösanteile ermöglicht es z.B., Rohstoffe aus der Rabattberechnung herauszunehmen.
  • Neue Rabattmodi erlauben noch präzisere und passendere Rabattberechnungen.

In der Spalte GP (Gesamtpreis) der kundenorientierten Vorgänge wird der Preis in Abhängigkeit vom Preismodus (Gliederungseigenschaften) formatiert (z.B. N.E.P oder [99,99]).
Damit sieht man schon bei der Bearbeitung, ob eine Position in den Projektpreis einfließt oder nicht.

 

Passende Rechtevergabe sorgt für Datensicherheit.
Passende Rechtevergabe sorgt für Datensicherheit.
Zentrale Systemrichtlinien verhindern Manipulationen an wichtigen Daten.
Zentrale Systemrichtlinien verhindern Manipulationen an wichtigen Daten.
Top
 

KontaktImpressumDatenschutzLinks