Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.34
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Facebook Twitter XING Google Delicous Linkarena
Header News
Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
12.05.2015

Neue Auszubildende bei Dimmel - Software.

Sebastian Krause und Marten Häuser - Ausbildung als Informatikkaufmann.

Jedes Jahr sucht Dimmel-Software in Bautzen und Umgebung nach neuen geeigneten Auszubildenden. Im letzten Jahr durften sich gleich zwei junge Menschen über einen Ausbildungsplatz freuen. Sebastian Krause und Marten Häuser begannen ihre Ausbildung als Informatikkaufmann. Nach bestandenem Bewerberverfahren wurden sie im Team der Firma Dimmel-Software herzlich willkommen geheißen.

Sebastian Krause - Nochmal von vorn.

Ich heiße Sebastian Krause, bin 26 Jahre alt und lerne seit November 2014 Informatikkaufmann bei Dimmel-Software in Bautzen.

Nachdem ich 2005 die Schule mit dem Realschulabschluss beendet hatte, begann ich eine Lehre als Koch in Löbau, die ich dann erfolgreich im Juni 2008 beendete. Mein Weg führte mich noch im selben Jahr nach Österreich um u.a. in einem Kurhotel in Bad Dürrnberg bei Hallein (Salzburg) zu kochen. Ein Jahr später wechselte ich die Anstellung in ein Urlauberhotel in Großgmain.

Jedoch gab mir die Ableistung meines Zivildienstes Anlass diese Station nach einem halben Jahr wieder zu verlassen. Als im Dezember 2010 mein Zivildienst bei der Gemeinde Schönbach zu Ende war, nahm ich eine Stelle in einem Restaurant in Oppach an. Hier arbeitete ich zweieinhalb Jahre und merkte mit der Zeit, dass die Gastronomie in unserer Region ein schweres Los gezogen hat. Ich fing an mit dem Gedanken zu spielen noch einmal etwas komplett anderes zu machen. Ich konnte mir allerdings noch nicht vorstellen was.

Als ich anfing Stellenangebote zu durchsuchen, fiel mir auf, dass IT und EDV Fachleute immer wieder gesucht werden. Mehr oder weniger parallel zu der Vorbereitung einer neuen Ausbildung trat ich eine Stelle in einem etwas gehobenen Restaurant in Neugersdorf an. Es war für mich zwar eine große Verbesserung, jedoch erfüllte mich die Arbeit auch dort nicht. Ich beschloss also ernst zu machen und bewarb mich nach mehreren Beratungsgesprächen und intensiver Recherche im Internet, überall in der Region um Bautzen als Informatikkaufmann.

Jetzt habe ich den Ausbildungsplatz in Bautzen bekommen und freue mich sehr darüber. Ich werde in der Supportabteilung als Informatikkaufmann eingesetzt, in der ich schon jetzt wichtige Aufgaben übernommen habe. Zum Beispiel unterstütze ich die Administration bei ihrer Arbeit und kümmere mich um die Softwareupdates der einzelnen Arbeitsplätze.
Mein Ziel ist es, diese neue Herausforderung mit sehr guten Ergebnissen abzuschließen.

 

Sebastian Krause an seinem neuen Arbeitsplatz  

Marten Häuser - Ich sehe die Ausbildung als große Chance an.

Mein Name ist Marten Häuser, ich bin 23 Jahre alt und komme aus einem kleinen Dorf neben Bischofswerda. Seit Neuestem bin ich auch ein Teil der Supportabteilung der Firma Dimmel–Software in Bautzen.
Doch bevor ich hier meine Ausbildung zum Informatikkaufmann begann, schloss ich mein Abitur ab, um dann bei der Bundeswehr eine Offizierslaufbahn anzustreben und so Wirtschaftsinformatik zu studieren. Das Auswahlverfahren fand aber erst ein halbes Jahr nach dem Abitur statt, also arbeitete ich zur Überbrückung als Montagehelfer europaweit auf den verschiedensten Messen. Leider bot mir die Bundeswehr letzten Endes doch nicht die Möglichkeit des Informatikstudiums. Alternativ hätte ich Germanistik und Geschichte studieren können. Dies war aber von mir nicht gewollt. Später fing ich eine Ausbildung als Versicherungskaufmann in Bautzen an. Weil ich viele Hobbys und Interessen habe, ist es wichtig für mich, Arbeit und Freizeit in Einklang zu bringen. Dies konnte ich allerdings bei meiner ersten Ausbildung nicht. Somit war schnell klar, dass ich mich beruflich neu orientieren musste. Nach einem Jahr bewarb ich mich dann als Informatikkaufmann bei Dimmel- Software.

Nach einem kurzen Bewerbungsverfahren konnte ich meine neue Ausbildung als Informatikkaufmann in Bautzen beginnen. Nun bin ich seit 7 Monaten ein Teil des Teams und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Die Kollegen sind nett und hilfsbereit und ich bin mir sicher, dass ich ihnen eine gute Hilfe als Informatikkaufmann sein werde.


Auch Marten Häuser bekam einen eigenen Arbeitsplatz 

Dimmel-Software wünscht den beiden viel Erfolg bei der Ausbildung.

Wieder ist es gelungen, jungen, motivierten Menschen einen Ausbildungsplatz in Bautzen zu bieten und damit den Nachwuchs bei Dimmel-Software zu sichern.
Das gesamte Team wünscht den beiden viel Erfolg bei ihrer Ausbildung zum Informatikkaufmann und wird sie tatkräftig bei ihren Aufgaben unterstützen.

Sebastian Krause und Marten Häuser  

KontaktImpressumDatenschutzLinks