Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.34
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Facebook Twitter XING Google Delicous Linkarena
Header News
Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
15.03.2010

Umstieg auf ERP/PPS bei Lakowa GmbH erfolgreich.

DELECO® sorgt für eine neue Qualität der Softwarenutzung.

Lakowa Gesellschaft für Kunststoffbe- und -verarbeitung m.b.H nutzte seit 2003 sehr erfolgreich MOS'aik für Auftragsbearbeitung und Produktionssteuerung.
Durch die intensive Softwarenutzung wurde die Kapazitätsgrenze der dafür eingesetzten ACCESS-Datenbank erreicht.
Man musste über neue Lösungen für diese Prozesse auf Basis einer Microsoft SQL-Datenbank nachdenken.
In Zusammenarbeit mit Dimmel-Software GmbH fiel die Wahl auf DELECO® - die ERP-Komplettlösung für Warenwirtschaft sowie Produktionsplanung und -steuerung von der Firma DELTA BARTH Systemhaus GmbH.

Komplettlösung für Warenwirtschaft und Produktionssteuerung.

Kernpunkt für den Umstellungsprozess war, dass Lakowa GmbH die wesentlichen Geschäftsprozesse, vor allem die Unterstützung von Verkauf, Fertigung und Lagerwirtschaft weiter durchgängig fortführen konnte.

  • Hinterlegung von Technologien mit mehrstufigen Stücklisten und Arbeitsgängen in Form von Arbeitsplänen
  • Verwendungsnachweis von Stücklistenartikeln, Arbeitsgängen und Werkzeugen
  • Verkaufssteuerung in KORAKTOR®/DELECO® von der Angebotserstellung bis zur Fakturierung
  • ständiger Überblick über die aktuelle Bestell- und Liefersituation im Einkauf
  • Verwaltung der Fertigungsprozesse mit "spezieller" Sicht auf Lieferung kompletter Fahrzeugausstattungen für Kundenaufträge
  • automatische Materialbedarfsermittlung für geplante Fertigungsaufträge und daraus Generierung von Bestellvorschlägen
  • Verwaltung von Lagerbeständen und Lagerbewegungen

Mit der Übernahme der vorhandenen Stammdaten (Adressen, Artikel, Stücklisten/Technologien) erhielten die Mitarbeiter von Lakowa GmbH die Möglichkeit nahtlos im neuen Umfeld weiterzuarbeiten.


Blaulichthaube für Krankentransportwagen von Ambulanz Mobile GmbH & Co. KG.
Blaulichthaube für Krankentransportwagen von Ambulanz Mobile GmbH & Co. KG.
Nutzungsschema DELECO® bei Lakowa.
Nutzungsschema DELECO® bei Lakowa.

Durchgängige Auftragsbearbeitung mit KORAKTOR® und DELECO®.

In einer Systemgestaltungsphase analysierten Lakowa GmbH und Dimmel-Software GmbH gemeinsam die Daten und Arbeitsabläufe.

  • Auftrags- und Fertigungssteuerung unter besonderer Beachtung auf die Lieferung kompletter Ausstattungen für Schienenfahrzeuge/Krankenwagen
  • Übernahme der Stammdaten für Artikel, Technologien, Adressen und Lagerbestände
  • Zusammenarbeit und Datenaustausch mit KORAKTOR® (CRM)

Der Hersteller, DELTA BARTH Systemhaus GmbH, wurde intensiv in diesen Prozess einbezogen, da es manche "harte Nuss" zu knacken gab. Vieles musste diskutiert, neu programmiert und ausprobiert werden. Dazu gehörten:

  • Generierung von Fertigungsaufträgen (FA) mit Losgröße (Anzahl von Teilen für 1 Fahrzeug)
  • Zusammenfassung von Fertigungsaufträgen unter einer gemeinsamen ID-/Fahrzeugnummer
  • Darstellung der "Fahrzeuglisten"(FA) von DELECO® an der KORAKTOR®-Oberfläche

Die Mitarbeiter von Lakowa prüften die neuen Funktionalitäten in einem Testsystem auf Herz und Nieren. DELECO® konnte damit optimal für die Abläufe bei Lakowa eingerichtet werden.
Im Zusammenhang mit der Neueinführung von DELECO® erfolgte auch die Umstellung von KORAKTOR® auf die moderne SQL-Technologie.

Im Vorfeld der "scharfen" Umstellung lernten die Mitarbeiter in Kursen und individuellen Trainings die neue Software kennen und bereiteten sich für die neuen Aufgaben vor.

Seit dem Start mit KORAKTOR® 4.34 und DELECO® 6.11 Ende Januar 2010  bilden die Mitarbeiter alle neuen Aufträge vollständig in diesem Umfeld ab. Damit kann das Unternehmen die steigenden Anforderungen ihrer Kunden auch zukünftig erfüllen.

Technologiestammdaten mit mehrstufiger Stücklistenstruktur und Arbeitsplänen.
Technologiestammdaten mit mehrstufiger Stücklistenstruktur und Arbeitsplänen.
Thermoformteil und Vakuum-Tiefzieh-Maschine.
Thermoformteil und Vakuum-Tiefzieh-Maschine.

Auf die Anforderungen der nächsten Jahre gut vorbereitet.

Herr Ralf Liebscher, Geschäftsführer der Lakowa GmbH, bewertet den Umstieg als gelungen: "Die Belieferung unserer Kunden konnte auch in der Umstellungsphase kontinuierlich ohne Abbruch fortgesetzt werden.
Dabei zahlte sich aus, dass wir viel Augenmerk auf eine gründliche Ausbildung legten und die ersten Wochen eine permanente Betreuung vor Ort durch Dimmel-Software GmbH und DELTA BARTH Systemhaus GmbH erhielten."
Frank Hamann (Support)

KontaktImpressumDatenschutzLinks