Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.34
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Facebook Twitter XING Google Delicous Linkarena
Header Referenzen Details
Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
18.10.2017
als Hauptsystem im Einsatz

Wartungsverwaltung mit KORAKTOR®.

Serviceeinsätze planen, organisieren und abrechnen.

Die Retschke - Zschornak Heizungstechnik und Gasdruckregleranlagen GmbH versteht sich als Dienstleister und bietet deshalb neben der Installation den kompletten Service für diese haustechnischen Anlagen.
Bei weit über 2000 Anlagen ist die Organisation des Services ohne eine passende Software nicht denkbar.
Die Wartungsverwaltung von KORAKTOR® ist genau darauf zugeschnitten und bietet alle dafür erforderlichen Funktionen.

Guter Service beginnt bei der Planung.

Das Firmenprofil der Retschke - Zschornak GmbH umfasst:

  • Installation und Wartung kompletter haustechnischer Anlagen,
  • Installation und Service von Gasdruckregleranlagen,
  • Installation und Wartung von lufttechnischen Anlagen.


Wartung und Service stellen einen wichtigen Schwerpunkt der Arbeit dar. Gerade auf diesem Gebiet ist die Qualität der Arbeit entscheidend für Kundenbindung und Folgegeschäfte.
Da Qualität schon mit der Planung beginnt, ist Frau Heidan bei der Retschke - Zschornak GmbH für die Wartungsverwaltung, d.h. für die Planung, Koordination und Abrechnung von Wartungsarbeiten verantwortlich.


Planung von Wartungen - eine anspruchsvolle Aufgabe.

Die Planung der Wartungsarbeiten ist ein komplexer Vorgang, da eine Reihe von Bedingungen berücksichtigt werden müssen, u.a.

  • Welche Anlagen sind in der nächsten Zeit "fällig"?
  • Welcher Monteur ist für die Anlage zuständig bzw. qualifiziert?
  • Wann kann der Termin geplant werden (Zeitfenster beim Monteur)?
  • Wie passt der Termin in die Route (Postleitzahl, Ort)?
  • Gibt es Besonderheiten?


All diese Informationen sind über KORAKTOR® leicht ermittelbar, da die entsprechenden Listen in der Wartungsverwaltung variabel gefiltert und sortiert werden können, z.B. nach Postleitzahl, Ort, Datum oder Monteur.

Das Anschreiben an den Kunden wird als Wartungsankündigung direkt aus KORAKTOR® erzeugt, ebenso das Formular "Monteurbericht". Der ausgefüllte Monteurbericht wird nach Ausführung der Arbeiten eingescannt und der Anlage zugeordnet.
Damit findet man zu jeder Anlage neben den Anlagenkomponenten auch die komplette Historie.

Das Terminmodul für Planung und Kontrolle.

In den je Monteur wählbaren Terminansichten sieht man sofort die Auslastung für die jeweilige Woche. Die Farbe der Terminflächen hilft außerdem den Status des Termins zu visualisieren (z.B. interne Arbeiten, Termin bestätigt, Termin noch nicht abgerechnet).

Mit vordefinierten Listen behält man den Überblick.  
Im Terminmodul sind freie kapazitäten leicht zu erkennen.  

 

Organisation von Service und Wartung.  

Frau Haidan ist für die Wartungsverwaltung verantwortlich.
Frau Haidan ist für die Wartungsverwaltung verantwortlich.

"Ich wüsste nicht, wie ich die Organisation von Service und Wartung ohne die KORAKTOR®-Wartungsverwaltung in den Griff bekommen könnte.
KORAKTOR® liefert mir genau die Informationen, die ich für meine Arbeit benötige. Durch das Zusammenspiel von KORAKTOR® und MOS'aik ist auch die Abrechnung ohne Mehraufwand gewährleistet."


 
 

KontaktImpressumDatenschutzLinks