Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.34
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Facebook Twitter XING Google Delicous Linkarena
Header Referenzen Details
Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
21.10.2017
als Hauptsystem im Einsatz

Was KORAKTOR® mit Öfen zu tun hat.

Die elektronische Projektakte erleichtert die Projektverwaltung.

Die HTM Reetz GmbH hat bei der Planung und Umsetzung der Kunden-Projekte mit einer Vielzahl von Informationen zu tun. Die oft individuell zugeschnittenen Anlagen erfordern einen hohen Abstimmungsaufwand mit den Auftraggebern.
KORAKTOR® sorgt insbesondere mit der elektronischen Projektakte für den erforderlichen Überblick und stellt alle Projektinformationen und -Dokumente transparent dar.

Die HTM Reetz GmbH - Spezialist für Hochtemperaturöfen.

Die HTM Reetz GmbH entwickelt und produziert Hochtemperaturöfen. Diese werden überwiegend als modifizierte Versionen nach kundenspezifischen Vorgaben gefertigt. Da jeder Kundenauftrag "lebt", kommt es im Laufe der Bearbeitung i.d.R. zu zahlreichen Änderungen. Das stellt hohe Ansprüche an die Projektverwaltung.


Individualität ist nicht nur bei den Erzeugnissen wichtig.

Individualität ist ein Markenzeichen der HTM Reetz GmbH und wird besonders an den unterschiedlichen kundenspezifischen Anlagen deutlich.
Diese Individualität erfordert auch, jederzeit im Laufe der Projektverwaltung flexibel reagieren zu können und bedeutet u.a.:

  • individuelle Kalkulationen
  • inhaltlich und formell auf den Kunden zugeschnittene Angebote
  • umfassende flexible Änderbarkeit bis zum Abschluss des Projektes


Deshalb bestand die Aufgabe darin,

  • weiterhin Standard-Programme (MS-Word, MS-Excel) zu nutzen,
  • aber gleichzeitig die Projektverwaltung transparenter und effektiver zu machen, d.h. eine elektronische Projektakte einzuführen.

Die Informationsbeschaffung sollte für jeden Mitarbeiter so verbessert werden, dass jeder  schnell alle benötigten Informationen und Dokumente zum Projekt zur Verfügung hat.

Nach Beratung und Definition von Anforderungen und Zielstellungen im Rahmen eines Workshops fiel die Entscheidung für den Einsatz von KORAKTOR®.

Die elektronische Projektakte steht im Zentrum der Arbeit.

Es erfolgte die Einrichtung einer HTM-spezifischen Ablagestruktur in der elektronischen Projektakte im Projekte-Arbeitsblatt in KORAKTOR®.
Darin finden alle Mitarbeiter zielsicher die erforderlichen Informationen, z.B.

  • Zeichnungen
  • Pflichtenhefte
  • Angebote
  • Belege der Auftragsbearbeitung
  • Bestellungen

Vordefinierte Listen und Ansichten helfen bei der Arbeit.

In KORAKTOR® vorhandene Informationen lassen sich vielfältig nutzen. So kann über entsprechende Listen ganz leicht ermittelt werden:

  • welche Angebote noch nicht bestätigt wurden,
  • welche Bestellungen noch offen sind,
  • welche Auslieferungen für diesen Monat geplant sind,
  • usw.

 

Die Ziele sind definiert.   
In der Gruppenansicht sind alle Termine der Mitarbeiter aufgelistet.  
Die Projektakte stellt Informationen und Dokumente bereit.  

 

Projektverwaltung mit KORAKTOR®-Projektakte.  

"KORAKTOR® ist für mich ein ganz wichtiges Werkzeug geworden, denn damit habe ich die Prozesse der Projektverwaltung sicher im Blick. Die Adress- und Projektakte stellt mir dazu alle erforderlichen Informationen und Dokumente zur Verfügung."

Mario Rasel (Geschäftsführer)
 

KontaktImpressumDatenschutzLinks