Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.34
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Facebook Twitter XING Google Delicous Linkarena
Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
Elektronische Belegbearbeitung  

Einfache Archivierung von Belegen.  

Transparente Unternehmensabläufe mit Hilfe von Workflows.  

Effektive Bearbeitung der Belege. 

  • Belege aus einer externen Auftragbearbeitung archivieren.
  • Unterschriebene Lieferscheine oder Serviceberichte der Kundenakte zuordnen.
  • Scanlink trennt Belegstapel automatisch auf.
  • Prozeßkontrolle mit Hilfe der Vorgangsverwaltung durchführen.
Eingehende Rechnungen mit dem Eingangsrechnungsvorgang kontrollieren und bearbeiten

Automatisierter Eingangsrechnungsworkflow.

  • Per Post erhaltene Belege werden im Stapel gescannt und automatisch in Einzelbelege aufgeteilt.
  • Per Mail erhaltene Belege durchlaufen gleich den Prüfprozess.
  • Ordnungsgemäße Archivierung aller Belege und Verschlagwortung.
  • Mit Hilfe einer intelligenten Belegerkennung rechnungsrelevante Daten prüfen und auslesen.
  • Übergabe dieser Daten an das Finanzprogramm.
  • Bereitstellung von OCR-Dateien für die Volltextsuche.
Workflow Belegbearbeitung  Auftrennung unterschiedlicher Belege automatische Erkennung von Feldern
Alle Eingangsrechnungen stehen nach ihrer automatischen Verschlagwortung im KORAKTOR® zur Verfügung. Für die sachliche Prüfung werden sie dem betreffenden Mitarbeiter zugeordnet. Dieser sieht die zu prüfenden Belege und deren Daten direkt an seinem Arbeitsplatz. Damit Skonto-Termine eingehalten werden können, prüft er zuerst die betreffenden Belege und kann diese, wenn sie korrekt sind, sofort an die Buchhaltung weiterleiten. Damit werden Skontofristen eingehalten. Die Buchhaltung hat direkten Zugriff aus dem FIBU-Programm auf den archivierten Beleg.  

 


KontaktImpressumDatenschutzLinks