Springe direkt zu: Hauptnavigation | Inhaltsbereich | Suchfunktion

Update Mosaik 3.35
Informationen zur Ausbildung
Update KORAKTOR® 4.41
Koraktor - The infomagic software
News
 

Facebook Twitter XING Google
Header Referenzen Details
Die Koraktor Live Präsentationsentation - Wir führen Sie durchs Programm
17.07.2018
in Verbindung mit integrierten Fremdsystemen

Zeiterfassung hilft bei 'Datenmassen' .

Leistungslohn auf Basis intelligenter Softwareintegration. 

Die leistungsorientierte Entlohnung ist eine bei vielen Unternehmen eingesetzte Methode der Mitarbeitermotivation. Als problematisch erweist es sich dabei immer wieder, dass man die vielen Daten für eine gerechte Auswertung erfassen und auswerten muss. Eine Optimierung dieses Prozesses führt dann zwangsläufig zu einer echten Arbeitszeiteinsparung der leitenden Mitarbeiter und zu einer höheren Transparenz gegenüber den Leistungslohnempfängern. 

Lösungen rund um Fuß & Schuh aus einer Hand.

Die Schelchen GmbH- pedag international ist ein modernes, stetig wachsendes und weltweit agierendes Produktionsunternehmen. Die Produkte werden in über 50 Länder der Erde exportiert. Die Produktion läuft im Schichtbetrieb und es wird auf verschiedenen Fertigungsstraßen gefertigt:

  • Sohlen, Fußbettungen, Schuhpflegemittel, Schuhformer, Schnürsenkel und diverses Zubehör
  • größtenteils "hand-made" gefertigte Produkte aus natürlichen Rohstoffen
  • Einlegesohlen und Fußbettungen, die nach modernsten anatomischen Erkenntnissen gemeinsam mit Orthopäden entwickelt werden

Datenaustausch über Systemgrenzen- Bewährtes weiter nutzen.

Bei pedag international setzt man seit vielen Jahren auf das PPS-Programm "Apollo". Es wurde auf die Belange des Unternehmens konfiguriert und in die Praxis eingeführt. Es enthält alle Daten, die für den Produktionsprozess erforderlich sind:
  • komplette Stücklisten und Arbeitspläne mit Normzeiten
  • Artikel mit Varianten
  • Auftragsbearbeitung, Kalkulation, Disposition

Außerdem setzt man seit 2006 den KORAKTOR® im Unternehmen für die Gestaltung der innerbetrieblichen Kommunikations-Prozesse ein und nutzt eine Schnittstelle zwischen KORAKTOR® und Apollo.


Für die Leistungslohnrechnung benötigt man eine Unmenge an Daten. 

Eine altehrwürdige mechanische Stempeluhr bedruckte die Pappkarten mit den täglichen 'Kommt' und 'Geht'. Ein Meister ergänzte diese Daten mit den anderen Abwesenheitszeiten. Die Mitarbeiter selbst führten einen Wochenleistungsnachweis in welchen die täglichen Arbeitsleistungen vermerkt wurden:

  • Feiertag, Urlaub,
  • Krank, 
  • Dienstreise, Messe, Lehrgang
  • Artikelnummer
  • Arbeitsgang
  • Menge

Anschließend übertrug man alle Daten in vorgefertigte EXCEL-Tabellen, bewertete die Leistungen an Hand der Vorgaben und stellte Wochen-, Monats- und Jahresübersichten zusammen. Für die Lohnrechnung füllte man separate Erfassungsbelege des Steuerbüros aus.

Die wachsende Nachfrage nach modernen Produkten rund um den Schuh erforderte das Einstellen neuer Mitarbeiter und den Übergang zum Mehrschichtbetrieb. Noch mehr Daten! Eine intelligente Softwarelösung musste angeschafft werden.

Moderne Zeiterfassungssoftware ersetzt Stempeluhr.

Die Zeiterfassungssoftware 'AlphaWin'  ermöglicht die Verwaltung aller im Zusammenhang mit Arbeitszeit stehenden Daten und liefert die zeit- und personalwirtschaftlichen Funktionen und führte damit zu einer erheblichen Einsparung von Arbeitszeit in der Verwaltung.

  • Zutrittskontrolle über Terminals und Kartenleser
  • Feiertagskalender, Dienstpläne, Tages- und Wochenprogramme
  • Journale für Tages-, Monats- und Jahresauswertung
  • Schnittstelle ins Lohnprogramm

KORAKTOR® sammelt die Daten aus allen Programmen ein.

KORAKTOR® ermöglicht die Erfassung aller Leistungslohndaten in einem komfortablen Buchungsdialog:

  • Artikelnummern und Arbeitsgänge
  • Leistungsstunden und Zeitgutschriften
  • Normvorgaben und Leistungsmengen

Der Meister erreicht aus seinem Erfassungsformular alle für die Bewertung der Mitarbeiter erforderlichen Daten, ohne zusätzliche Listen und Tabellen 'wälzen' zu müssen. Die benötigten Daten werden über spezielle Schnittstellen mit den anderen Programmen (Apollo, AlphaWin) ausgetauscht und stehen nun für die verschiedensten Aufgaben bereit:

  • Drucken der Wochenzettel für die Mitarbeiter
  • Auswertungen (Normerfüllung, Zeitgutschriften usw.)
  • Vorbereitung der Lohnrechnung und Übergabe ins Steuerbüro
Die Mitarbeiter  'stempeln' mit Hilfe von Chipkarten an modernen Zutrittsterminals.
In Schulungen bereitete man sich auf das neue System vor.

Wir konnten die Abläufe bei pedag viel effektiver gestalten

Herr Bürger Betriebsleiter und Verantwortlicher für den EDV-Bereich bei der Schelchen GmbH:

"Der Einsatz von KORAKTOR® hat die Abläufe in unserer Firma effektiver gestaltet und optimiert .Wir haben mit der Unterstützung von Dimmel-Software das System auf unsere Bedürfnisse für eine effektive Arbeit angepasst."


"Die Kombination aus veränderter interner Arbeitsorganisation und leistungsfähiger Software wird uns einen großen Schritt voran bringen, Aufträge schneller zu bearbeiten und bei komplexen Aufgaben und Projekten den Überblick zu behalten."
 

KontaktImpressumDatenschutzLinks