KORAKTOR® Mobil:

alle Informationen immer dabei

Wer viel unterwegs ist, für den gehören mobile Geräte zur Verwaltung von Kontakten, Terminen, E-Mails,… zum Alltag. Mit dem Zugang per Internetbrowser und der Synchronisation über MS-Exchange kommt man vor Ort an die KORAKTOR®-Daten sowie an archivierte Dokumente und hat außerdem die Möglichkeit, Infos, Vorgänge und Dokumente zu bearbeiten.

Die KORAKTOR®-App macht Unternehmensdaten mobil

Über die KORAKTOR®-App hat man Zugriff auf wichtige Informationen und Dokumente der KORAKTOR®-Datenbank. Der Zugriff erfolgt über einen geräteunabhängigen Browser z.B. auf dem Tablet oder Smartphone von Mitarbeitern, die viel unterwegs sind oder von Recherchearbeitsplätzen im Unternehmen (z.B. Produktionsterminals). Die KORAKTOR®-App ermöglicht das Bearbeiten und Erfassen von Infos, Vorgängen sowie Dokumenten.

1
× Daten und Dokumente sind zentral im Unternehmen gespeichert.
2
× Der Synchronisationsdienst lädt Kontakte, Termine und Daten auf die mobilen Geräte.
3
× Über die KORAKTOR®-App kann man alle Infos und Dokumente abrufen, bearbeiten oder hinzufügen.
4
× Aus den Terminen der mobilen Geräte kann man die App direkt aufrufen und greift somit beim Termin online auf benötigte Informationen und Dateien zu.
Bild 1 von 6
Daten und Dokumente sind zentral im Unternehmen [1] gespeichert. Der Synchronisationsdienst lädt Kontakte, Termine und Daten auf die mobilen Geräte [2]. Über die KORAKTOR®-App kann man alle Infos und Dokumente abrufen, bearbeiten oder hinzufügen [3]. Aus den Terminen der mobilen Geräte kann man die App direkt aufrufen und greift somit beim Termin online auf benötigte Informationen und Dateien zu [4].  
1
× Daten und Dokumente sind zentral im Unternehmen gespeichert.
2
× Der Synchronisationsdienst lädt Kontakte, Termine und Daten auf die mobilen Geräte.
3
× Über die KORAKTOR®-App kann man alle Infos und Dokumente abrufen, bearbeiten oder hinzufügen.
4
× Aus den Terminen der mobilen Geräte kann man die App direkt aufrufen und greift somit beim Termin online auf benötigte Informationen und Dateien zu.
Daten und Dokumente sind zentral im Unternehmen [1] gespeichert. Der Synchronisationsdienst lädt Kontakte, Termine und Daten auf die mobilen Geräte [2]. Über die KORAKTOR®-App kann man alle Infos und Dokumente abrufen, bearbeiten oder hinzufügen [3]. Aus den Terminen der mobilen Geräte kann man die App direkt aufrufen und greift somit beim Termin online auf benötigte Informationen und Dateien zu [4].  
1
× Die Darstellung der KORAKTOR®-App auf dem Tablet folgt den Strukturen aus KORAKTOR® - die Navigationsleiste ist links angeordnet. 
2
× Im Kopf sind die Titelleiste und verfügbare Funktionen zu finden.
3
× Der Inhaltsbereich mit den individuellen Kacheln erhält den meisten Raum.
4
× Öffnet der Nutzer die App auf einem Smartphone, reagiert diese mit einer optimierten Ansicht entsprechend des Responsiv Designs.
Die Darstellung der KORAKTOR®-App auf dem Tablet folgt den Strukturen aus KORAKTOR® - die Navigationsleiste ist links angeordnet [1]. Im Kopf sind die Titelleiste und verfügbare Funktionen zu finden [2]. Der Inhaltsbereich mit den individuellen Kacheln erhält den meisten Raum [3]. Öffnet der Nutzer die App auf einem Smartphone, reagiert diese mit einer optimierten Ansicht entsprechend des Responsiv Designs [4].
1
× Anhand wichtiger Schlüsselinformationen wie z.B. der Kurzinfo wählt man einen Datensatz aus.
2
× Durch den Einsatz gestapelter Spalten können zum Sachverhalt schnell weitere Daten ohne zu scrollen angezeigt werden.
3
× Im unteren Sektionsbereich erscheinen nach Auswahl abhängige Dateien.
4
× Man sieht außerdem weitere Daten z.B. Checklisten und Abrechnungsdaten.
Anhand wichtiger Schlüsselinformationen wie z.B. der Kurzinfo [1] wählt man einen Datensatz aus. Durch den Einsatz gestapelter Spalten [2] können zum Sachverhalt schnell weitere Daten ohne zu scrollen angezeigt werden. Im unteren Sektionsbereich erscheinen nach Auswahl abhängige Dateien [3], Checklisten und Abrechnungsdaten [4].
1
× Der Nutzer wählt die betreffende Datei des Datensatzes in der Sektion "DMS-Dateien" aus.
2
× Über die Schaltfläche "..." gelangt man zu weiteren Funktionen. 
3
× Neben der Option zum lesenden Öffnen stehen auch die bekannte Aus- und Eincheck-Möglichkeit zur Verfügung und man kann die Datei bearbeiten.
Der Nutzer wählt die betreffende Datei des Datensatzes in der Sektion "DMS-Dateien" [1] aus. Über die Schaltfläche ".."  gelangt man zu weiteren Funktionen [2]. Neben der Option zum lesenden Öffnen stehen auch die bekannte Aus- und Eincheck-Möglichkeit zur Verfügung und man kann die DMS-Dateien bearbeiten.
1
× In der KORAKTOR®-App erfolgt der Zugriff auf eine Datei.
2
× Diese Datei wird auf dem mobilen Endgerät geladen.
3
× Angezeigt wird die Datei im Browser oder Anwendungsprogramm.
4
× Beim Einsatz des Zusatzmoduls WEB-Base verzichtet man auf den Download.
5
× Die Datei wird hier sofort im Browser angezeigt.
In der KORAKTOR®-App erfolgt der Zugriff auf eine Datei [1]. Diese Datei wird auf dem mobilen Endgerät geladen [2] und im Browser oder Anwendungsprogramm angezeigt [3]. Beim Einsatz des Zusatzmoduls WEB-Base [4] verzichtet man auf den Download und zeigt die Datei sofort im Browser an [5].
1
× In dieser Prinzipskizze ist die Architektur des Deployment dargestellt. 
2
× Die KORAKTOR®-App nutzt eine neue Web-Schnittstelle und bietet damit Integrationsmöglichkeiten für Drittanbieter.
In dieser Prinzipskizze ist die Architektur des Deployment [1] dargestellt. Die KORAKTOR®-App nutzt einen neue Web-Schnittstelle [2] und bietet damit Integrationsmöglichkeiten für Drittanbieter.

Perfekte Information durch Synchronisation

Der Synchronisationsdienst erlaubt den automatisierten Austausch von KORAKTOR®-Daten (Adressen, Ansprechpartner mit Telefonnummern, Termine und Aufgaben) mit mobilen Endgeräten. Dieser Dienst wurde um wichtige Informationen erweitert: die Projekte und Adressen werden in der KORAKTOR®-App als Link dargestellt und ermöglichen das Navigieren zum gewünschten Zielort.

1
× Der Synchronisationsdienst trägt Termine automatisch im Exchange-Terminkalender ein.
2
× Es erfolgt eine geräteunabhängige Übertragung an die verschiedenen mobilen Endgeräte.
3
× Von hier aus können über einen Link weitere Informationen zum Termin in der KORAKTOR®-App abgerufen werden.
Bild 1 von 3
Der Synchronisationsdienst trägt Termine automatisch im Exchange-Terminkalender [1] ein. Es erfolgt eine geräteunabhängige Übertragung an die verschiedenen mobilen Endgeräte [2]. Von hier aus können über einen Link [3] weitere Informationen zum Termin in der KORAKTOR®-App abgerufen werden.
1
× Der Synchronisationsdienst trägt Termine automatisch im Exchange-Terminkalender ein.
2
× Es erfolgt eine geräteunabhängige Übertragung an die verschiedenen mobilen Endgeräte.
3
× Von hier aus können über einen Link weitere Informationen zum Termin in der KORAKTOR®-App abgerufen werden.
Der Synchronisationsdienst trägt Termine automatisch im Exchange-Terminkalender [1] ein. Es erfolgt eine geräteunabhängige Übertragung an die verschiedenen mobilen Endgeräte [2]. Von hier aus können über einen Link [3] weitere Informationen zum Termin in der KORAKTOR®-App abgerufen werden.
1
× In der Listenansicht kann man Infos bearbeiten, neue Infos oder Dateien anlegen.
2
× Über das Menü "..." gelangt man zu weiteren Optionen.
In der Listenansicht kann man Infos bearbeiten, neue Infos oder Dateien anlegen [1]. Über das Menü "..." [2] gelangt man zu weiteren Optionen.
1
× Auf dem Smartphone oder Tablet öffnet man wie gewohnt den Termin.
2
× In die Langinfo des Termins überträgt der Synchronisationsdienst kompakt hintereinander den Projektnamen sowie den Kurztext für eine schnelle Zuordnung.
3
× Zusätzlich wird die Anschrift aus der Adresse als Google-Maps-Link ausgegeben.
4
× Das ermöglicht die Navigation zum gewünschten Zielort.
Auf dem Smartphone oder Tablet öffnet man wie gewohnt den Termin [1]. In die Langinfo des Termins überträgt der Synchronisationsdienst kompakt hintereinander den Projektnamen sowie den Kurztext [2] für eine schnelle Zuordnung. Zusätzlich wird die Anschrift aus der Adresse als Google-Maps-Link ausgegeben [3]. Das ermöglicht die Navigation [4] zum gewünschten Zielort.

Mehr Funktionen für die intelligente Unternehmensorganisation:

KORAKTOR® Erweiterungen


Jetzt entdecken