Die digitale Baustellenakte im Straßenbau

Über die digitale Projektakte haben die Mitarbeiter der SSB Schmidt Straßenbau GmbH Zugang zu allen wichtigen Projektdokumenten. Das erspart das Suchen oder die Nachfrage bei anderen Mitarbeitern.

Der wachsende Informationsumfang zeigte Schwachstellen auf


Die bisherige Verwaltung der Projektdokumente war nicht einheitlich und führte oft zu erheblichen Suchzeiten. Der wachsende Umfang der Projekte und der zunehmende E-Mail-Verkehr haben dies noch weiter verschärft.
Es galt also, den Verwaltungsaufwand zu reduzieren und neue Wege zu beschreiten - in Richtung digitale Baustellenakte.

Jede Baustelle wird inzwischen im KORAKTOR® als Projekt angelegt. Über eine firmenspezifisch vordefinierte Aktenstruktur entsteht so eine digitale Baustellenakte - einheitlich und für alle Mitarbeiter leicht zugänglich.
Jeder Mitarbeiter kommt ohne Sucherei zu den benötigten Unterlagen z.B.

  • Kundenaufträge, 
  • Baustellenprotokolle, 
  • Detailzeichnungen, 
  • Lieferantenangebote oder 
  • E-Mails.


Auch bei der Eingangsrechnungsprüfung ist es ausgesprochen hilfreich, dass die zugehörigen Lieferantenangebote und Bestellungen direkt verfügbar sind und nicht aufwendig zusammengesucht werden müssen.


Die SSB Schmidt Straßenbau GmbH bietet neben ihrem Kerngeschäft, dem Straßenbau, auch Leistungen rund um den Landschaftsbau sowie Erd- und Tiefbauarbeiten an.

Die digitale Baustellenakte erleichtert die Arbeit

1
× In der digitalen Baustellenakte werden zur jeder Baustelle alle Informationen und Unterlagen/Dokumente strukturiert dargestellt.
2
× Man wählt den gewünschten Bereich.
3
× Der Sachverhalt wird ausgewählt.
4
× Das archivierte Dokument wird sofort angezeigt.
In der digitalen Baustellenakte werden zur jeder Baustelle alle Informationen und Unterlagen/Dokumente [1] strukturiert dargestellt. Man wählt den gewünschten Bereich [2] und aus der resultierenden Liste den Sachverhalt [3]. Das archivierte Dokument wird sofort angezeigt [4].
1
× In der digitalen Baustellenakte werden zur jeder Baustelle alle Informationen und Unterlagen/Dokumente strukturiert dargestellt.
2
× Man wählt den gewünschten Bereich.
3
× Der Sachverhalt wird ausgewählt.
4
× Das archivierte Dokument wird sofort angezeigt.
In der digitalen Baustellenakte werden zur jeder Baustelle alle Informationen und Unterlagen/Dokumente [1] strukturiert dargestellt. Man wählt den gewünschten Bereich [2] und aus der resultierenden Liste den Sachverhalt [3]. Das archivierte Dokument wird sofort angezeigt [4].

Die digitale Baustellenakte in KORAKTOR® hat uns mehrere positive Effekte gebracht. Die Projektziele wurden erreicht. Statt lange in Papierablagen zu suchen, haben wir die benötigten Dokumente viel schneller am Bildschirm zur Verfügung. Und außerdem müssen wir nicht mehr so viel ausdrucken wie früher.

Jörg Schmidt, Geschäftsführer der SSB Schmidt Straßenbau GmbH

alle Referenzen anzeigen