Transparente Fertigungsübersicht

Eine flexible Fertigung auf Basis von Kundenaufträgen hat bei der Töpferei Karl Louis Lehmann GmbH eine lange Tradition. In den Programmen MOS´aik und KORAKTOR® wurden die Anforderungen so umgesetzt, dass man neben einer durchgängigen Auftragsbearbeitung auch die Fertigung steuern kann.

Wie KORAKTOR® eine Töpferei unterstützt

Seit 1996 arbeitet die Töpferei Lehmann mit der Moser-Software. Im Zusammenhang mit einer Erneuerung der Computertechnik erfolgte eine Umstellung der MOS´aik-Software auf SQL-Technologie. Zusätzlich ergänzte man die Software mit der KORAKTOR® Fertigungsverwaltung, um schnell eine Fertigungsübersicht zu erhalten und die Verwaltungsprozesse zu verschlanken. 

Die zu fertigenden Erzeugnisse werden aus Kundenaufträgen direkt an KORAKTOR® übergeben und stehen dort in Fertigungsübersichten zur Verfügung:

  • Planung (noch zu fertigen)
  • Gefertigt (noch zu verpacken und zu versenden)
  • Geliefert

Rückmeldungen aus der Fertigung bzw. der Verpackung zu den jeweiligen Stückzahlen sind leicht erfassbar und dienen als Basis für die weitere Abarbeitung bis zur Rechnungslegung.

Die Mitarbeiter im Büro können dadurch jederzeit ermitteln, in welchem Bearbeitungsstand sich ein Kundenauftrag befindet.


Die Töpferei Lehmann fertigt Keramikerzeugnisse für den eigenen Verkauf in der Keramikscheune und auf Märkten, aber auch auftragsbezogen für Wiederverkäufer und Endkunden. (Quelle: www.toepferei-lehmann.de)

Fertigungsübersicht mit KORAKTOR®

1
× Der Ordner Produktion enthält die verschiedenen Fertigungsübersichten für geplante, gefertigte und gelieferte Kundenherstellungen.
2
× In der Liste "Planung" erkennt man, was in welcher Menge bis wann zu fertigen ist.
Der Ordner Produktion enthält die verschiedenen Fertigungsübersichten für geplante, gefertigte und gelieferte Kundenbestellungen [1]. In der Liste "Planung" erkennt man, was in welcher Menge bis wann zu fertigen ist [2].
1
× Der Ordner Produktion enthält die verschiedenen Fertigungsübersichten für geplante, gefertigte und gelieferte Kundenherstellungen.
2
× In der Liste "Planung" erkennt man, was in welcher Menge bis wann zu fertigen ist.
Der Ordner Produktion enthält die verschiedenen Fertigungsübersichten für geplante, gefertigte und gelieferte Kundenbestellungen [1]. In der Liste "Planung" erkennt man, was in welcher Menge bis wann zu fertigen ist [2].

Der Erfassungsaufwand ist deutlich reduziert

Karl Lehmann schätzt ein:

Auch wenn ich kein Computerspezialist bin, sehe ich den deutlichen Vorteil, den der Einsatz einer passenden Software bringt: Der Erfassungsaufwand ist auf das Erforderliche reduziert und die notwendige Transparenz bei der Auftragsbearbeitung und Fertigungsverwaltung wird trotzdem erreicht. Meine Mitarbeiter kommen gut klar damit. Insbesondere Frau Franke hat sich schnell und umfassend eingearbeitet.

alle Referenzen anzeigen