Rechnungslegung im Bauwesen

Die Metallbau Hänchen GmbH ist auf den Bau von Anstellbalkonen, Treppen und Geländern spezialisiert. Bei der Abrechnung der erbrachten Leistungen wird von den Auftraggebern die im Bauwesen typische kumulierte Rechnungslegung gefordert. Da die bisher genutzte Software das nicht unterstützte, hatte man sich zur Einführung von MOS´aik entschieden.

MOS´aik erfüllt die gestellten Anforderungen umfassend

Als Software, die für die Nutzung in Bau- und Handwerksbetrieben zugeschnitten ist, erfüllt MOS´aik viele Anforderungen von Hänchen Metallbau bereits im Standard. Die Unterstützung der Rechnungslegung im Bauwesen war eine grundsätzliche Anforderung d. h. :

  • durchgängige Auftragsbearbeitung vom Angebot bis zur Schlussrechnung
  • Unterstützung der kumulierten Rechnungslegung
  • Datenaustausch per GAEB-Schnittstelle
  • Erfassung und Verwaltung von Eingangsrechnungen 
  • Offene-Posten-Verwaltung mit Mahnwesen

Seit der Einführung von MOS´aik steuert man jetzt alle Projekte in der neuen Software. Neben den Angeboten und Rechnungen werden auch die Eingangsrechnungen und das Kassenbuch hier verwaltet. Darüberhinaus erleichtern Datenschnittstellen die Arbeit. Daten für den Zahlungsverkehr übergibt man direkt an das Online-Banking-Programm. Über die GAEB-Schnittstelle werden Ausschreibungen eingelesen und als Angebot wieder ausgegeben.

Aufwendige Hilfslösungen für die Abrechnung, die man sich geschaffen hatte, sind nicht mehr erforderlich.



Eine neue Maschine für Serienfertigung gewährleistet die präzise Bearbeitung von Profilen. (Quelle Bilder und Text: www.metallbau-haenchen.de)  

Durchgängige Projektverwaltung in MOS´aik

1
× Nachvollziehbar und transparent sind alle Vorgänge von Angebot, Auftrag, Zwischenrechnung bis Schlußrechnung in der Projektakte dargestellt.
Bild 1 von 2
Nachvollziehbar und transparent sind alle Vorgänge von Angebot, Auftrag, Zwischenrechnung bis Schlußrechnung in der Projektakte [1] dargestellt.
1
× Nachvollziehbar und transparent sind alle Vorgänge von Angebot, Auftrag, Zwischenrechnung bis Schlußrechnung in der Projektakte dargestellt.
Nachvollziehbar und transparent sind alle Vorgänge von Angebot, Auftrag, Zwischenrechnung bis Schlußrechnung in der Projektakte [1] dargestellt.
1
× Das Beispiel dieser Schlussrechnung weist die bisher erbrachten Zahlungen einzeln auf.
2
× Im Summenblock sieht man die für das Bauwesen typische, kumulierte Rechnungslegung.
Das Beispiel dieser Schlussrechnung weist die bisher erbrachten Zahlungen einzeln auf [1]. Im Summenblock [2] sieht man die für das Bauwesen typische, kumulierte Rechnungslegung.   

Die Entscheidung für MOS´aik war richtig

Die Nutzer Anke und Rita Hänchen sind sich einig:

MOS´aik erleichtert uns die Arbeit, insbesondere bei der Bearbeitung von Ausschreibungen per GAEB und durch die Unterstützung der typischen Rechnungslegung im Bauwesen.

alle Referenzen anzeigen