Umsteigen auf Windows 11

28.01.2022

Microsoft hat im letzten Jahr Windows 11 vorgestellt und veröffentlicht. Das Ausrollen ist im vollen Gange. Um die Entscheidung für das Umsteigen auf Windows 11 zu erleichtern, haben wir die Funktionsfähigkeit im Zusammenhang mit KORAKTOR® getestet.

KORAKTOR® läuft unter Windows 11

Die Installation von Windows 11 auf mehreren PC's in der Firma verlief ohne Probleme. Die Funktionsweise von KORAKTOR® wird durch das Umsteigen auf Windows 11 in keinster Weise beeinträchtigt. Im Gegenteil - Windows hält, was es verspricht. Die umworbene höhere Geschwindigkeit sowie schnellere Zugriffszeiten auf Programme und ein allgemein stabileres Laufen während der Arbeitszeit, kann von unserer Seite aus bestätigt werden.

Weitere Neuerungen in Windows 11 sind neben der höheren Geschwindigkeit von optischer Natur:

  • Das Startmenü ist aufgeräumt und ansprechend.
  • Die Taskleiste befindet sich nun zusammen mit dem Startknopf in der Mitte.
  • Neue Symbole peppen das Design deutlich auf.
  • Das Kontextmenü ist größer und übersichtlicher.
  • Neue Einstellungsmöglichkeiten ermöglichen effizientes Arbeiten.

Bei der Sicherheit setzt Microsoft auf neue Features und auch das Arbeiten mit mehreren Bildschirmen wird besser unterstützt. 

Unsere Partnerfirmen testen ebenfalls die Lauffähigkeit ihrer Produkte. Wir können dazu folgende Aussagen machen:

  • MOS'aik läuft und ist durch die Moser Software GmbH für Windows 11 freigegeben.
  • Die Firma Aquaforest (OCR - Software) testet noch - die Freigabe wird in Kürze erwartet.
  • DELECO® ist von der Firma DELTA BARTH Systemhaus GmbH in der
    Version 2022.1 (Erscheinungsdatum 09.05.2022) freigegeben.
  • Für SBS Lohn plus und SBS Rewe neo der Wolters Kluwer Software und Service GmbH liegen noch keine Freigaben vor.

Das Umsteigen auf Windows 11 erfordert erhöhte Anforderungen an die Hardware. Wenn Sie bei der Ermittlung der Systemanforderungen Unterstützung benötigen oder allgemeine Fragen zu Windows 11 haben, wir beraten Sie gern.

Schreiben Sie gerne eine Mail an:

info[at]dimmel.de


Das Team von Dimmel-Software


Das neue Startmenü ist übersichtlich und aufgeräumt. (Bildquellen: Dimmel Software GmbH)

Die Oberfläche in Windows 11

1
× Das Startmenü in Windows 11 ist abgespeckt und wirkt dadurch aufgeräumt.
2
× Die Taskleiste befindet sich nun in der Mitte.
3
× Die farbigen Symbole peppen Windows 11 auf und sorgen für Klarheit.
4
× Neue vereinfachte Einstellungen ermöglichen unter anderem das Anordnen der Fenster im Bildschirm mit einem Klick.
Das Startmenü [1] in Windows 11 ist abgespeckt und wirkt dadurch aufgeräumt. Die Taskleiste befindet sich nun in der Mitte [2]. Die farbigen Symbole [3] peppen Windows 11 auf und sorgen für Klarheit. Neue vereinfachte Einstellungen [4] ermöglichen unter anderem das Anordnen der Fenster im Bildschirm mit einem Klick.
1
× Das Startmenü in Windows 11 ist abgespeckt und wirkt dadurch aufgeräumt.
2
× Die Taskleiste befindet sich nun in der Mitte.
3
× Die farbigen Symbole peppen Windows 11 auf und sorgen für Klarheit.
4
× Neue vereinfachte Einstellungen ermöglichen unter anderem das Anordnen der Fenster im Bildschirm mit einem Klick.
Das Startmenü [1] in Windows 11 ist abgespeckt und wirkt dadurch aufgeräumt. Die Taskleiste befindet sich nun in der Mitte [2]. Die farbigen Symbole [3] peppen Windows 11 auf und sorgen für Klarheit. Neue vereinfachte Einstellungen [4] ermöglichen unter anderem das Anordnen der Fenster im Bildschirm mit einem Klick.

Das Grundgerüst für die intelligente Organisation:

KORAKTOR® Basis


Jetzt entdecken