Grafische Leistungsermittlung

17.01.2024

Seit vielen Jahren unterstützt die digitale Projektakte von KORAKTOR® die Mitarbeiter des Sachverständigenbüros PLE & SVP Ingenieure und Sachverständige GmbH bei der Planung und Umsetzung ihrer Projekte. Mit der neuen Ergänzung durch sx.analytics steht nun ein grafisches Instrument zur Leistungsermittlung zur Verfügung.

Grafische Leistungsermittlung motiviert Mitarbeiter

Für eine erfolgreiche Umsetzung von Projekten ist es wichtig, die Leistungen in den verschiedenen Planungsphasen nach HOAI auszuwerten. Dem neuen KORAKTOR®-Analysetool sx.analytics liegen dafür Daten aus verschiedenen Quellen zugrunde, unter anderem:

  • erfasste Stunden der Mitarbeiter mit Hilfe des KORAKTOR®-Moduls Projektbearbeitung
  • Sollwerte aus der Vorkalkulation

Anhand dieser Daten lässt ein Soll/Ist-Vergleich Abweichungen erkennen. Grafisch aufbereitet können die Mitarbeiter und die Geschäftsleitung schnell einen Überblick über den Erfolg ihrer Projekte gewinnen. Des Weiteren basiert darauf die Leistungslohnermittlung - auf Grundlage der Umsatzverteilung wird der einzelne Mitarbeiter am Erfolg beteiligt. Anhand der Kundenanalyse in Bezug auf Stammkunden, Neukunden und Einmalkunden kann man außerdem Marketingmaßnahmen ableiten.

Die grafische Leistungsermittlung ist somit ein wichtiges Werkzeug zur Steuerung der Arbeitsprozesse, trägt zum eigenverantwortlichen Arbeiten bei und die Eigenmotivation der Mitarbeiter steigt.

Andreas Dimmel (Projektleiter) 


Parallel zur Planungstätigkeit erstellt das Team von PLE & SVP Prüfbescheinigungen und Gutachten für technische Anlagen. (Bildquelle: Startbild. WOKANDAPIX  https://pixabay.com, Seitenbild: PLE & SVP https://www.ple-svp.de)  

Informationsgewinn dank grafischer Auswertungen

1
× Für die grafische Leistungsermittlung werden Daten aus verschiedenen KORAKTOR®-Modulen zugrunde gezogen.
2
× Mit Hilfe unterschiedlicher Detailansichten sammelt KORAKTOR® die Daten und Dokumente in der elektronischen Projektakte.
3
× Die Übergabe der Daten erfolgt taggenau an das Analysetool.
4
× Die Ergebnisse sind in verschiedenen Auswertungsdiagrammen ersichtlich.
Bild 1 von 3
Für die  grafische Leistungsermittlung werden Daten aus verschiedenen KORAKTOR®-Modulen [1] zugrunde gezogen. Mit Hilfe unterschiedlicher Detailansichten sammelt KORAKTOR® die Daten und Dokumente in der elektronischen Projektakte [2]. Die Übergabe der Daten erfolgt taggenau an das Analysetool [3]. Die Ergebnisse sind in verschiedenen Auswertungsdiagrammen ersichtlich [4].
1
× Für die grafische Leistungsermittlung werden Daten aus verschiedenen KORAKTOR®-Modulen zugrunde gezogen.
2
× Mit Hilfe unterschiedlicher Detailansichten sammelt KORAKTOR® die Daten und Dokumente in der elektronischen Projektakte.
3
× Die Übergabe der Daten erfolgt taggenau an das Analysetool.
4
× Die Ergebnisse sind in verschiedenen Auswertungsdiagrammen ersichtlich.
Für die  grafische Leistungsermittlung werden Daten aus verschiedenen KORAKTOR®-Modulen [1] zugrunde gezogen. Mit Hilfe unterschiedlicher Detailansichten sammelt KORAKTOR® die Daten und Dokumente in der elektronischen Projektakte [2]. Die Übergabe der Daten erfolgt taggenau an das Analysetool [3]. Die Ergebnisse sind in verschiedenen Auswertungsdiagrammen ersichtlich [4].
1
× Die grafische Leistungsermittlung gibt einen schnellen Überblick zum Erfolg des Projektes.
Die grafische Leistungsermittlung gibt einen schnellen Überblick zum Erfolg des Projektes [1].
1
× Gegliedert in die einzelnen Phasen nach HOAI - grafisch in verschiedenen Farben dargestellt - zeigt die Kostenanalyse tagaktuell den Vergleich von Soll und Ist.
Gegliedert in die einzelnen Phasen nach HOAI - grafisch in verschiedenen Farben dargestellt - zeigt die Kostenanalyse tagaktuell den Vergleich von Soll und Ist [1].

Das Grundgerüst für die intelligente Organisation: KORAKTOR® Basis

Jetzt entdecken