Abschlussprüfung als Informatikkaufmann

18.06.2018

Nach der erfolgreich bestandenen schriftlichen Abschlussprüfung war es Anfang Juli soweit. Benjamin Tonn präsentierte seine Projektarbeit vor den Prüfern der IHK und meisterte auch diese Hürde.

"Das Internet ist nur ein Hype!" - Bill Gates


Diese Fehlprognose von Bill Gates aus dem Jahr 1993 verleitet heutzutage sicherlich viele Menschen zum Schmunzeln. In der heutigen Zeit kommt kein Unternehmen mehr ohne eine eigene Website im World Wide Web aus. Umso wichtiger ist es, mit der Zeit zu gehen.

Dieser Aufgabe hat sich Benjamin Tonn in seiner Projektarbeit, dem praktischen Teil seiner Abschlussprüfung als Informatikkaufmann, gewidmet. Die technischen Anforderungen sowie das Erscheinungsbild von Internetauftritten haben sich in den letzten Jahren verändert. Nun ist es an der Zeit, trotz des bewährten Designs, auch die Firmenwebsite durch einen Relaunch an die aktuellen Erfordernisse anzupassen und neuen Schwung zu geben.

Darüber hinaus wird auch das Fundament "neu gegossen", in dem das CMS (Content Management System) auf den neusten Stand gebracht wird.

Auf eine zauberhafte Zusammenarbeit

Nach seinem erfolgreich geführten Prüfungsgespräch wurde er sogleich als neuer Facharbeiter im Team von Dimmel-Software begrüßt und setzt damit die Geschichte der erfolgreichen ausgebildeten Azubis fort.


Nicht nur Benjamin Tonn, sondern auch die Geschäftsleitung ist stolz, nach erfolgreich beendeter Abschlussprüfung als Informatikkaufmann einen neuen Facharbeiter in den eigenen Reihen begrüßen zu dürfen.

Wir bilden nun schon seit über 20 Jahren erfolgreich aus.

Viele unserer Azubis schaffen es mit ihren guten Leistungen nach ihrer Ausbildung in unser Team. Bei Dimmel-Software kann man eine Ausbildung als IT-Systemkaufmann oder Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung erhalten.

Stellen entdecken