Ich werde Fachinformatiker

22.10.2019

Ich heiße David Szordel, bin 16 Jahre jung und habe zum 01.09.2019 bei Dimmel-Software meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung begonnen. Nach erfolgreichem Abschluss der 10. Klasse habe ich hier die Möglichkeit bekommen, meinen Berufswunsch zu erfüllen.

Ein spannender Weg zum Ziel

Mein Wunsch, einen Beruf in der IT-Branche zu ergreifen reifte bereits in der 8. Klasse - ich wollte etwas mit Computern machen. Ab der 9. Klasse lernten wir im Informatikunterricht die ersten Schritte im Umgang mit Word, Excel und Datenbanken. Durch meine sehr engagierte Lehrerin für Wirtschaft/ Technik/ Hauswirtschaft, die uns intensiv in der Berufsvorbereitung unterstützte und beriet, festigte sich mein Ziel: "Ich werde Fachinformatiker".

Dann ging alles recht fix. Ich recherchierte im Internet, fand die Firma Dimmel-Software, die einen Ausbildungsplatz anbot, bewarb mich, absolvierte erfolgreich den Bewerbertest und den Tag Probearbeit. Noch heute erinnere ich mich an den Tag, als der Anruf kam, ich bin ab September Azubi zum Fachinformatiker.

Resümee nach 4 Wochen Ausbildung: ich habe nette Mitschüler an der Berufsschule sowie hilfreiche Kollegen auf Arbeit. Nach ersten Grundkursen zur firmeneigenen Software KORAKTOR® lerne ich nun in praktischen Aufgaben die Installation dieser Software sowie erste Programmierungen. 

Meine Ausbildung macht mir Spaß und ich möchte sie erfolgreich abschließen, um nach 3 Jahren sagen zu können: Ich bin Fachinformatiker. Außerdem freue ich mich, mein Wissen in Websprachen, was auch mein Steckenpferd ist, erweitern zu können.


Philipp Schöne, Auszubildender zum Informatikkaufmann im 3. Lehrjahr, erläutert David Szordel die Einrichtung des Synchronisationsdienstes.

Wir bilden nun schon seit über 20 Jahren erfolgreich aus

Viele unserer Azubis schaffen es mit ihren guten Leistungen nach ihrer Ausbildung in unser Team. Bei Dimmel-Software kann man eine Ausbildung als IT-Systemkaufmann oder Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung erhalten.

Stellen entdecken