Bestellabwicklung über Lieferantenportal

18.12.2020

Im Handwerk gewinnt der elektronische Datenverkehr zunehmend an Bedeutung. MOS'aik nutzt moderne Technologien, um die Bestellabwicklung zu vereinfachen. Für Handwerker im Bereich Haustechnik ergeben sich neue Möglichkeiten durch den direkten Zugriff auf verschiedene Lieferantenportale.

Einfacher Zugriff auf Online-Portale der Großhändler

Ein Update von MOS'aik auf die aktuelle Version ermöglicht es, die Materialbeschaffung zukünftig zeitsparender zu erledigen. Moser hat dazu eine Schnittstelle gemeinsam mit dem Großhandel im DGH implementiert, die nach entsprechender Einrichtung des Logistik-Moduls die Integration der Lieferantenportale unterstützt. 

Der Zugang zu den Online-Portalen der Großhändler erfolgt mit Hilfe der IDS- oder UGS-Schnittstelle. Die Anbindung von Lieferantenportalen ermöglicht nun, Produktinformationen schnell abzurufen und in MOS'aik anzuzeigen. Ausgewählte Artikel kann man sofort in die Bestellung übernehmen und so neue Artikel in der Datenbank abspeichern. 

Die IDS-Schnittstelle nutzt den vollen Leistungsumfang eines Online-Shops. Die Bestellabwicklung geht schneller und beleglos. Das Einlesen von Händlerkatalogen entfällt beim Zugriff auf die Lieferantenportale, da man direkt aus dem Webshop und damit immer aktuelle Daten einliest. 



Den Warenkorb kann man einfach vom Großhändlershop in MOS'aik übernehmen. (Quelle Bilder: https://pixabay.com/de/

Alle Artikeldaten einsehen

1
× Über sogenannte Plugins ist es möglich, aus einem geöffneten Bestellvorgang die Shop-Schnittstelle aufzurufen.
2
× Das Internet-Portal des Lieferanten öffnet sich und man kann nach den benötigten Artikeln suchen und diese sofort übernehmen.
Bild 1 von 2
Über sogenannte Plugins ist es möglich, aus einem geöffneten Bestellvorgang die Shop-Schnittstelle aufzurufen [1]. Das Internet-Portal des Lieferanten öffnet sich und man kann nach den benötigten Artikeln suchen [2] und diese sofort übernehmen.
1
× Über sogenannte Plugins ist es möglich, aus einem geöffneten Bestellvorgang die Shop-Schnittstelle aufzurufen.
2
× Das Internet-Portal des Lieferanten öffnet sich und man kann nach den benötigten Artikeln suchen und diese sofort übernehmen.
Über sogenannte Plugins ist es möglich, aus einem geöffneten Bestellvorgang die Shop-Schnittstelle aufzurufen [1]. Das Internet-Portal des Lieferanten öffnet sich und man kann nach den benötigten Artikeln suchen [2] und diese sofort übernehmen.
1
× Die Prinzipskizze zeigt den Ablauf der Arbeiten bei der Nutzung des Lieferantenportals für eine effektivere Angebotserstellung und Bestellabwicklung.
Die Prinzipskizze zeigt den Ablauf der Arbeiten bei der Nutzung des Lieferantenportals für eine effektivere Angebotserstellung und Bestellabwicklung [1].

Angebotserstellung - Rechnungslegung: MOS'aik

Jetzt entdecken