Kostensicherheit durch Nachkalkulation

Die Haustechnik Oberland GmbH wurde 1993 gegründet. Angeboten werden Leistungen der Gewerke Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärinstallation sowie deren Planung. Von Beginn an erfolgte die Verwaltung der Aufträge mit der Software von Moser. Neben Kalkulation, Angebotserstellung und Rechnungslegung sorgt man mit der auftragsbezogenen Kostenerfassung und dem Erstellen der Nachkalkulation für die nötige Kostensicherheit.

Durchgängige Auftragsbearbeitung mit MOS´aik

Wie in jedem Handwerksbetrieb stand zunächst die "klassische" Angebotserstellung und Rechnungslegung im Vordergrund bei der Nutzung der Software. Die Nachrüstung der GAEB-Schnittstelle brachte dann die einfachere Bearbeitung von Ausschreibungsprojekten mit sich.

In einem weiteren Schritt wurde das Erstellen der Nachkalkulation und damit eine auftragsbezogene Kostenerfassung aktiviert. Die Mitarbeiter schreiben ihre Stundenzettel nicht zum Selbstzweck. Im Büro erfolgt eine exakte Erfassung der geleisteten Stunden und des gelieferten Materials auf die jeweiligen Baustellen. Alle Kosten können damit auftragsbezogen gebucht werden.

Somit stehen Soll- und Ist-Werte in MOS'aik zum Vergleich von Kalkulation (Soll) und tatsächlichen Kosten (Ist) zur Verfügung. Mit der auf dieser Basis erstellten Nachkalkulation können entsprechende Auswertungen vorgenommen werden, u.a.

  • Wie wirtschaftlich war die Baustelle?
  • Welche Änderungen ergeben sich für künftige Kalkulationen?
  • Entsprechen die bisher geleisteten Stunden dem Baufortschritt?

Bei Bedarf liefern Buchungsprotokolle die detaillierte Liste aller vorgenommenen Buchungen für eine Baustelle "auf Tastendruck".



Seit über 25 Jahren ist die Firma Haustechnik Oberland GmbH in Bautzen ansässig. 

Bessere Kalkulation durch Nachkalkulation

1
× Das Buchungsprotokoll zeigt alle Buchungen einer Baustelle, detailliert nach Produkt- bzw. Lohnkosten.
2
× Die Kostendetails wie Material und genaue Arbeitsleistung sind sofort erkennbar.
Bild 1 von 2
Das Buchungsprotokoll zeigt alle Buchungen einer Baustelle, detailliert nach Produkt- bzw. Lohnkosten [1]. Die Kostendetails wie Material und genaue Arbeitsleistung sind sofort erkennbar[2].
1
× Das Buchungsprotokoll zeigt alle Buchungen einer Baustelle, detailliert nach Produkt- bzw. Lohnkosten.
2
× Die Kostendetails wie Material und genaue Arbeitsleistung sind sofort erkennbar.
Das Buchungsprotokoll zeigt alle Buchungen einer Baustelle, detailliert nach Produkt- bzw. Lohnkosten [1]. Die Kostendetails wie Material und genaue Arbeitsleistung sind sofort erkennbar[2].
1
× Die Wochenzettel der Mitarbeiter erfasst man exakt auf das jeweilige Projekt und entsprechend den geleisteten Stunden. Diese Daten können an die Lohnabrechnung übergeben werden.
Die Wochenzettel der Mitarbeiter erfasst man exakt auf das jeweilige Projekt und entsprechend den geleisteten Stunden [1] Diese Daten können an die Lohnabrechnung übergeben werden. 

Aktuelle Zahlen bringen Sicherheit

Eine auftragsbezogene Kostenerfassung ist unerlässlich um zu erkennen, ob eine Baustelle "aus dem Ruder läuft." Durch das Erstellen der Nachkalkulation ist ein rechtzeitiges Gegensteuern möglich.

Herr Grums (Geschäftsführer)


alle Referenzen anzeigen