Was KORAKTOR® mit Öfen zu tun hat

Die Herstellung von individuell zugeschnittenen Hochtemperaturöfen erfordert einen hohen Abstimmungsaufwand mit den Auftraggebern. Bei der HTM Reetz GmbH fallen deshalb für die Planung und Umsetzung der Aufträge viele Informationen und Dokumente an.

Individualität ist nicht nur bei den Erzeugnissen wichtig

Individualität ist ein Markenzeichen der HTM Reetz GmbH und wird besonders an den unterschiedlichen kundenspezifischen Geräten und Anlagen deutlich.

Diese Individualität erfordert, jederzeit im Laufe der Projektdurchführung flexibel reagieren zu können und bedeutet u.a.:

  • individuelle Kalkulationen
  • inhaltlich und formell auf den Kunden zugeschnittene Angebote
  • umfassende flexible Änderbarkeit bis zum Abschluss des Projektes

Deshalb bestand die Aufgabe darin, weiterhin die Flexibilität von Standard-Programmen (MS-Word, MS-Excel) nutzen zu können, aber gleichzeitig die Projektverwaltung transparenter zu machen, damit jeder Mitarbeiter alle benötigten Informationen und Dokumente zum Projekt schnell zur Verfügung hat.


Die HTM Reetz GmbH entwickelt und produziert Labor- und Hochtemperaturöfen.

Die Projektverwaltung bringt mehr Übersicht

1
× Das gewählte Projekt ist ersichtlich.
2
× Man sieht die Belege, die bei der Auftragsbearbeitung entstanden sind.
3
× Die Auftragsbestätigung wurde in MS-Word erstellt und als PDF-Datei versendet.
4
× Die integrierte Dateianzeige zeigt sofort die archivierte Datei an und Fehler kommen fast nicht mehr vor.
Bild 1 von 2
Für das gewählte Projekt [1] ist ersichtlich, welche Belege bei der Auftragsbearbeitung entstanden sind [2]. Die Auftragsbestätigung wurde in MS-Word erstellt und als PDF-Datei versendet [3]. Die integrierte Dateianzeige zeigt sofort die archivierte Datei an [4] und Fehler kommen fast nicht mehr vor.

1
× Das gewählte Projekt ist ersichtlich.
2
× Man sieht die Belege, die bei der Auftragsbearbeitung entstanden sind.
3
× Die Auftragsbestätigung wurde in MS-Word erstellt und als PDF-Datei versendet.
4
× Die integrierte Dateianzeige zeigt sofort die archivierte Datei an und Fehler kommen fast nicht mehr vor.
Für das gewählte Projekt [1] ist ersichtlich, welche Belege bei der Auftragsbearbeitung entstanden sind [2]. Die Auftragsbestätigung wurde in MS-Word erstellt und als PDF-Datei versendet [3]. Die integrierte Dateianzeige zeigt sofort die archivierte Datei an [4] und Fehler kommen fast nicht mehr vor.

1
× Zu den getroffenen Absprachen führt dieser Punkt.
2
× Aktuelle Zeichnungen werden in dieser Ansicht dargestellt.
3
× Kaufmännische Belege findet man dort, wo sie hingehören.
Die HTM Reetz GmbH hat die Struktur der Projektakte für ihre Erfordernisse selbst angepasst. Egal ob jemand getroffene Absprachen [1], die aktuelle Zeichnung [2] oder einen kaufmännischen Beleg [3] benötigt - alles wird dort gefunden, wo es hingehört.

KORAKTOR® ist für mich ein ganz wichtiges Werkzeug geworden, denn damit habe ich die Prozesse der Projekt-Verwaltung sicher im Blick. Die Adress- und Projektakte stellt mir alle erforderlichen Informationen und Dokumente zur Verfügung.

Mario Rasel, Geschäftsführer


alle Referenzen anzeigen